zur Startseite

Veranstaltungen in Berlin und Brandenburg

Veranstaltungskalender - Terminsuche
vom 25.05.2024 bis 08.06.2024
Familie+Kinder | Familienprogramm

Copy Monster

Workshop / Familien

Der Teufel steckt im Detail! Hieronymus Bosch war der Maler der Monster und Dämonen. Seine Gemälde wurden oft kopiert, beispielsweise von Lucas Cranach. Inspiriert von den Bildern erzeugst du eigene Monster. Zum Einsatz kommen verschiedene Reproduktionstechniken wie Abklatsch mit Tusche und Plastikfolie, Kohlepapier und verfremdende Kopien.

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 10 € pro Familie (2 Personen), 15 € pro Familie (ab 3 Personen)
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Online-Buchung erforderlich.
Aufführungen | Familienprogramm

Führungen für Familien

Wann wurde die Komische Oper Berlin gegründet? Was hat es mit dem »komischen« Namen auf sich? Und wie sieht es eigentlich hinter dem Vorhang des Schillertheaters aus? Antworten auf all diese Fragen bekommen Sie bei einer Führung durch die Komische Oper Berlin im Schillertheater. Angereichert mit wunderbaren Theateranekdoten, unterhaltsamen Rückblicken und futuristisch-digitalen Ausblicken, schauen wir ganz genau hinter die Kulissen. Erleben Sie den Zauber der Bühne hautnah!

Wenn Sie gemeinsam mit Kindern einen ersten Einblick ins Opernhaus bekommen möchten, dann empfehlen wir unsere fröhlichen und auf die Bedürfnisse von Kindern unterschiedlichen Alters angepassten Führungen für Familien. Ob der Blick für Details oder auf's große Ganze – in dieser Führung betrachten wir das Opernhaus mi
Konzerte | Kinderkonzert

The London Baroque Playlist

Konzert für Kinder und Erwachsene

Stefan Temmingh, Blockflöte
Margret Koell, Barockharfe
Michele Pasotti, Laute
Margit Übellacker, Psalterium
Domen Marinčič, Gambe, Violoncello

Im London des 18. Jahrhunderts waren Arien aus den Opern Georg Friedrich Händels die Hits des Tages. Da es natürlich keine Aufnahmen gab, musizierten viele Menschen diese Melodien bei sich zu Hause. Ein besonders einfallsreicher Verleger namens John Walsh tat sich mit Händel zusammen und publizierte Arrangements für Flöte und Basso continuo, die sich großer Beliebtheit erfreuten. Gemeinsam mit einem Ensemble von Barockspezialist:innen erweckt Blockflötist Stefan Temmingh diese ebenso festliche wie unterhaltsame Musiziertradition zu neuem Leben und nimmt dabei Kinder und Erwachsene mit auf eine Reise in die Vergangenheit.
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
 
Konzerte | Klassik

Reihe Aufstrebender Künstler: "Tonhain Kollektiv"

Berlin, Deutschland - Am Samstag, den 25. Mai 2024, wird die Galerie Hermann Noack am Spreebord 9a in Berlin zum Schauplatz eines ganz besonderen musikalischen Ereignisses, wenn das aufstrebende "Tonhain Kollektiv" seine fesselnde Kunst präsentiert.

Das "Tonhain Kollektiv" hat sich schnell einen exzellenten Ruf in der freien Kammermusik-Szene Berlins erarbeitet. Die Mitglieder des Kollektivs sind hochtalentierte junge Künstler, die durch ihre Hingabe an das Repertoire und ihre innovative Herangehensweise an die Musik herausragen. Mehr dazu HIER

Das Programm des Abends verspricht eine faszinierende Reise durch verschiedene Epochen und Stile der Musikgeschichte, präsentiert von einem Ensemble aus drei Violoncelli:

• Louis de Caix d'Hervelois (1670-1759) - Suite Nr. 2 d-moll, arrangiert für drei Violoncelli
• François Couperin (1668-1733) - Pieces en Concert, arrangiert für drei Violoncelli von David Geringas (*1946) (Auszüge)
• Joseph Haydn (1732-1809) - Divertimento D-Dur, arrangiert für drei Violoncelli aus den Barytontrios Hob. XI: 113 und Hob. XI: 81
• Ludwig van Beethoven (1770-1827) - Trio op. 87, original für 2 Oboen und Englischhorn
• Krzysztof Penderecki (1933-2020) - Serenata, für drei Violoncelli
• Leonard Disselhorst (*1990) - Augmaniac (Welturaufführung), für drei Violoncelli

Die Musiker des "Tonhain Kollektivs" sind Yehjin Chun, Leonard Disselhorst und Benjamin Lai. Jeder dieser Künstler bringt seine einzigartige künstlerische Vision und sein außergewöhnliches Talent mit auf die Bühne:

• Yehjin Chun: Die südkoreanische Cellistin hat bereits auf internationalen Bühnen mit renommierten Orchestern gespielt und zahlreiche Preise bei Wettbewerben gewonnen.
• Leonard Disselhorst: Als Solist und Kammermusiker hat er sich sowohl national als auch international einen Namen gemacht und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet.
• Benjamin Lai: Der taiwanesisch-amerikanische Cellist ist ein gefeierter Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe und hat auf renommierten Bühnen in aller Welt gespielt.

Veranstaltungsdetails:
• Datum: Samstag, 25. Mai 2024
• Uhrzeit: 18:00 Uhr (Ausstellung) und 19:00 Uhr (Konzert)
• Ort: NOACK Bildgiesserei & Galerie, Am Spreebord 9a, 10589 Berlin, Deutschland

Für weitere Informationen und Presseanfragen wenden Sie sich bitte an unseren Pressekontakt: Jennifer Nowak-Mischkowsky, ALTHAFEN Foundation, contact@althafen-foundation.org und 0172-382 66 52.
Das Konzert wird durch die ALTHAFEN Foundation (mehr HIER) unterstützt, die lokale philanthropische Bemühungen in den Bereichen Kultur, Bildung und Wohltätigkeit durch strategische Partnerschaften, gemeinsame Programme und den Austausch von Ressourcen unterstützt und fördert.


Veranstalter

Althafen Foundation gGmbH
Konzerte | Konzert

Yannick Nézet-Séguin und Beatrice Rana

Berliner Philharmoniker
Yannick Nézet-Séguin Dirigent
Beatrice Rana, Klavier

Clara Schumann: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 7
Dmitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 »Leningrad«

Ein Statement gegen Terror, Gewalt und Krieg: Schostakowitschs Siebte Symphonie, entstanden während der Belagerung Leningrads durch deutsche Truppen, begründete den Weltruhm des Komponisten. Das Werk prangert eindringlich die Schrecken des Faschismus an und ist in seinen zarten Passagen zugleich ein Appell an die Menschlichkeit. Zum Auftakt des Programms mit Yannick Nézet-Séguin – unter anderem Chefdirigent der New Yorker Met – erklingt das melodiöse und tief empfundene Klavierkonzert der jungen Clara Schumann. Als Solistin debütiert die italienische Pianistin Beatrice Rana
Konzerte | Konzert

Yannick Nézet-Séguin und Beatrice Rana

Berliner Philharmoniker
Yannick Nézet-Séguin Dirigent
Beatrice Rana, Klavier

Clara Schumann: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 7
Dmitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 »Leningrad«

Ein Statement gegen Terror, Gewalt und Krieg: Schostakowitschs Siebte Symphonie, entstanden während der Belagerung Leningrads durch deutsche Truppen, begründete den Weltruhm des Komponisten. Das Werk prangert eindringlich die Schrecken des Faschismus an und ist in seinen zarten Passagen zugleich ein Appell an die Menschlichkeit. Zum Auftakt des Programms mit Yannick Nézet-Séguin – unter anderem Chefdirigent der New Yorker Met – erklingt das melodiöse und tief empfundene Klavierkonzert der jungen Clara Schumann. Als Solistin debütiert die italienische Pianistin Beatrice Rana
Aufführungen | Schauspiel

Angabe der Person

von Elfriede Jelinek

Angabe der Person. Das klingt wie schönstes Behördendeutsch. Und in der Tat: Der deutsche Fiskus geistert durch Elfriede Jelineks neues Stück. Die Steuerfahndung geht um, private Räumlichkeiten werden durchsucht, Papiere beschlagnahmt. Auf diesen Papieren: alles, was sich so ansammelt in einem langen Leben. Geschichten von Lebenden, Geschichten von Toten, mehr von Toten mittlerweile. Denn aus dem Text spricht eine Stimme, die sich als die letzte fühlt: "Nach mir ist es unwiderruflich aus mit den Jelineks! Alle weg, alle futsch, außer mir." So nimmt die Autorin "die letzten Meter" zum Anlass, auf die eigene "Lebenslaufbahn" zu schauen, auf die „Untaten“ der eigenen Vergangenheit, auf die "Untoten" ihrer Biografie. Sie erzählt von ihren Eltern und Großeltern, vom jüdischen Teil ihrer Familie
Aufführungen | Schauspiel

Wüste

von Sam Max

Aus dem Amerikanischen von Maria Milisavljević

Ein einsames Motel in der Wüste von Arizona, in dessen Nähe: ein Filmset. Während der männliche Hauptdarsteller Tom darauf wartet, dass seine nächste Szene gedreht wird, wartet seine Frau Chloe darauf, dass die Narben ihrer Schönheits-OP heilen und sie wieder ihre Augen benutzen kann, die sie hat lasern lassen, um keine Brille tragen zu müssen. Blind und bandagiert ist sie mehr denn je abhängig von ihrer jungen Assistentin Hannah, mit der sie immer wieder ihren Text durchgeht. Anders als Tom hat Chloe nur eine kleinere Rolle in dem Film bekommen und anders als er, der gutaussehende junge Star, muss sie in ihren mittleren Jahren mehr investieren: in ihr Aussehen und in ihre Kunst.

Drei Menschen, die verflochten sind in einem Dreieck
Aufführungen | Kabarett

Da steht ein Scholz auf'm Flur

Best of Sommerkabarett

Premiere: 25.5.2024

Mit Andreas Zieger und Lutz Andres

Na ? Auch untersommert? Kommen Sie!
Unser Hofgarten ist vollklimatisiert, je nach Wetterlage.
Der Potsdamer Musiker LUTZ ANDRES und ANDREAS ZIEGER vom Potsdamer Kabarett haben dem Sommer ein like gegeben und hoffen auf ein tolles Match mit Ihnen.
Neues und Bewährtes, Satire und Comedy - ein Programm, bunt wie eine feucht fröhliche Sommerwiese.
Und das Beste, nach dem Programm haben wir alle gefühlt eine Bikinifigur, egal, Frau oder Mann. Also Sommer, wir wären dann soweit!
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Aufführungen | Ballett

Overture

Marcos Morau

Der spanische Choreograph Marcos Morau ist mit seinen bildgewaltigen Inszenierungen zu einem Shooting Star der aktuellen Tanzszene avanciert. Er studierte Theatertheorie und Choreographie in seiner Heimatstadt Valencia, in Barcelona und New York, ohne selbst je Tänzer gewesen zu sein, und gründete 2005 seine eigene Kompanie La Veronal in Barcelona. Mit der experimentellen Tanz- und Künstlergruppe, deren Mitglieder aus verschiedenen Kunstsparten stammen, ist er ein regelmäßiger Gast beim Festival Tanz im August in Berlin. Seine groß angelegten Bühnenwerke wurden unter anderem in den Opernhäusern und Theatern von Lyon, Zürich, Kopenhagen und Basel gezeigt und begeisterten Publikum wie Presse gleichermaßen. Ab der Spielzeit 2023/2024 ist er «Artist in Residence» am Staatsballett Berlin und wi
Aufführungen | Schauspiel

Die Gehaltserhöhung

von Georges Perec
Aus dem Französischen von Eugen Helmlé

Premiere: 25.5.2024

In Georges Perecs Stück nimmt sich ein namenloser Angestellter vor, einen besseren Lohn zu verhandeln. Doch trotz anfänglicher Entschlossenheit arbeitet er sich äußerst umständlich zu seinem Ziel vor: In unzähligen Variationen wird der Weg zum Büro des Chefs durchgespielt, werden wie in einer komplexen mathematischen Aufgabe alle Eventualitäten abgewogen, die entlang der Firmenflure das Vorhaben durchkreuzen könnten. Ist der Abteilungsleiter überhaupt in seinem Büro? Hat er Zeit? Ja? Nein? Was dann? Ist die Stimmung günstig? Hat er familiäre Sorgen? Nimmt die Sekretärin das Anliegen entgegen?

In einem schier unendlichen Anlaufversuch werden in Die Gehaltserhöhung auf aberwitzige Weise alle erdenklichen Hürden durchexerziert, die in einem starren Personal- und Hier
Konzerte | Konzert

Konzerthausorchester Berlin, Joana Mallwitz

Konzerthausorchester Berlin
Joana Mallwitz, Dirigentin
Augustin Hadelich, Violine

Johannes Brahms: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77 Pause Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 („Eroica“)

„Es ist ein kammermusikalischer Dialog mit dem Orchester, der nur funktioniert, wenn man auf gleicher Wellenlänge ist. Mit Joana Mallwitz bin ich das, deswegen freue ich mich besonders auf den Brahms mit ihr“, schwärmt Artist in Residence Augustin Hadelich im Hinblick auf das große einzige Violinkonzert von Johannes Brahms, das er mit dem Konzerthausorchester und Chefdirigentin Joana Mallwitz für Sie spielen wird.

Wem Beethoven seine dritte Sinfonie widmen wollte, gewidmet haben könnte oder was davon er möglicherweise zurückgenommen hat, bleibt im Dunkeln. „Letztlich
 
Aufführungen | Theater

THE RED FOLDER

Das Stück erzählt die Geschichte einer internationalen dreiköpfigen Familie (Mutter, Vater und kleine Tochter), die aufgrund des Krieges ihr Zuhause verlassen muss — ein "Roadmovie" über ihre mehrmonatige Reise durch 10 europäische Länder.

„The Red Folder“ ist eine Mappe mit Dokumenten, die jede:r Migrant:in oder Geflüchtete:r auf seiner:ihrer Reise sammelt. Somit wird eine Geschichte auf die Bühne gebracht, die auf wahren Begebenheiten und Dokumenten dieser reisenden Familie basiert, jedoch auf eine heitere und aufbauende Art und Weise eines Märchens präsentiert wird, das die Eltern ihrer Tochter erzählen.

In dieser Geschichte geht es nicht um Krieg, sondern um Menschen, die sich auf den Weg machen, die sich gegenseitig helfen, die das Leben besser machen und die diese Welt tatsächlich regieren. Beginnend wie eine gewöhnliche Reisegeschichte geht diese Story in einen Mythos über und spricht über die Menschheit im Allgemeinen.


Veranstalter

Urban Theater
Aufführungen | Theater

Zurück in den Wedding

Zweete Jubiläumsfolge zum 20-Jährigen

Captain Jack Wedding, seines Zeichens Plötze-Panke-Pirat in spe, träumt vom ganz großen Abenteuer. Von Ruhm, Rum und Rummachen. Und vom großen Gold natürlich. Doch bisher läuft seine Karriereplanung dahingehend … gar nicht. Der Taugewenig fällt auf der Freibeuter-Highschool mit lauter Fünfen in Hakenhakeln, Papageienpflege, ja sogar Produktpiraterie krachend durchs theoretische Examen. Und als wäre das nicht genug des Üblen, hat auch noch seine Großmutter Renate eine unerfreuliche Nachricht: Weil ihre Seeräuberinnen-Rente heck- und bugwärts nicht reicht, lässt sie Kevin und Karina in die Oma-Enkel-WG einziehen. Dabei würden sich alle Probleme auf einen Schlag in vier Winde zerstreuen lassen – dazu müsste Jack lediglich seine praktische Prüfung bestehen. Eine Schatzsuche. Zum Glück hat Rena
Aufführungen | Theater

Gurke oder Banane

Die Kultshow der Gorillas – seit Bestehen des Ensembles der Dauerbrenner im Ratibor. Drei Regisseur*innen treten in einen Wettstreit. Sie lassen spielen. Sie lassen singen. Sie inszenieren und intrigieren. Sie tanzen selbst. Sie wollen Deine Gunst!

Vorstellungsdauer ca. 2x50 Minuten zzgl einer 15minütigen Pause
Familie+Kinder | Familienprogramm

Denk mal im Quadrat!

Workshop / Familien

Eine Spurensuche nach Formen, Farben und Figuren.

Was macht die Kunst der Sammlungspräsentation „Zerreißprobe“ so besonders? Wo könnt Ihr Euch wiederfinden? Bei einem Rundgang durch die Ausstellung erkundet Ihr die vielfältigen Kunstwerke und Themen der Sammlung. Aus Euren Entdeckungen entwickelt Ihr dann mit verschiedensten Materialien eine Gemeinschaftscollage zu Euren eigenen Themen.

Für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren.

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 10 € pro Familie (2 Personen), 15 € pro Familie (ab 3 Personen)
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Online-Buchung erforderlich.
Familie+Kinder | Familienprogramm

Zeichenwerkstatt

Workshop / Familien

Zur Ausstellung „Faszination Rom. Maarten van Heemskerck zeichnet die Stadt“

Maarten van Heemskerck war ein hervorragender Zeichner, der bei seiner Reise nach Rom immer ein Skizzenbuch zur Hand hatte. Was zeichnet ihr in euer Skizzenheft? Welche gestalterischen Tricks könnt ihr euch bei Maarten van Heemskerck abschauen? Ihr experimentiert mit Rötel, Stiften und Pinsel.

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 10 € pro Familie (2 Personen), 15 € pro Familie (ab 3 Personen)
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Online-Buchung erforderlich.
Konzerte | Konzert

Expeditionskonzert mit Joana Mallwitz

Konzerthausorchester Berlin
Joana Mallwitz, Dirigentin

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 („Eroica“)

„In den Expeditionskonzerten geht es um pure Freude am Hören. Wir nähern uns den großen Meisterwerken der klassischen Musik aus unterschiedlichen Richtungen, horchen in Details hinein, verbinden Hintergrundgeschichten und Anekdoten mit musikalischen Entdeckungen und nehmen die Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf diese Reise“, beschreibt Joana Mallwitz das Format. Ihre Begeisterung teilt sie zunächst am Klavier, dann wechselt sie ans Dirigentinnenpult des Konzerthausorchesters. Gemeinsam erklingt dann das ganze Werk – in diesem Fall mit Ludwig van Beethovens „Eroica“ eine der bekanntesten Sinfonien überhaupt.
Konzerte | Kinderkonzert

The London Baroque Playlist

Konzert für Kinder und Erwachsene

Stefan Temmingh, Blockflöte
Margret Koell, Barockharfe
Michele Pasotti, Laute
Margit Übellacker, Psalterium
Domen Marinčič, Gambe, Violoncello

Im London des 18. Jahrhunderts waren Arien aus den Opern Georg Friedrich Händels die Hits des Tages. Da es natürlich keine Aufnahmen gab, musizierten viele Menschen diese Melodien bei sich zu Hause. Ein besonders einfallsreicher Verleger namens John Walsh tat sich mit Händel zusammen und publizierte Arrangements für Flöte und Basso continuo, die sich großer Beliebtheit erfreuten. Gemeinsam mit einem Ensemble von Barockspezialist:innen erweckt Blockflötist Stefan Temmingh diese ebenso festliche wie unterhaltsame Musiziertradition zu neuem Leben und nimmt dabei Kinder und Erwachsene mit auf eine Reise in die Vergangenheit.
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Aufführungen | Theater

Zurück in den Wedding

Zweete Jubiläumsfolge zum 20-Jährigen

Captain Jack Wedding, seines Zeichens Plötze-Panke-Pirat in spe, träumt vom ganz großen Abenteuer. Von Ruhm, Rum und Rummachen. Und vom großen Gold natürlich. Doch bisher läuft seine Karriereplanung dahingehend … gar nicht. Der Taugewenig fällt auf der Freibeuter-Highschool mit lauter Fünfen in Hakenhakeln, Papageienpflege, ja sogar Produktpiraterie krachend durchs theoretische Examen. Und als wäre das nicht genug des Üblen, hat auch noch seine Großmutter Renate eine unerfreuliche Nachricht: Weil ihre Seeräuberinnen-Rente heck- und bugwärts nicht reicht, lässt sie Kevin und Karina in die Oma-Enkel-WG einziehen. Dabei würden sich alle Probleme auf einen Schlag in vier Winde zerstreuen lassen – dazu müsste Jack lediglich seine praktische Prüfung bestehen. Eine Schatzsuche. Zum Glück hat Rena
Aufführungen | Oper

Don Giovanni

Wolfgang Amadeus Mozart

Dramma Giocoso in zwei Akten (1787)
Musik von Wolfgang Amadeus Mozart
Text von Lorenzo Da Ponte

»Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann Mozarts »Don Giovanni« genannt. Seit seiner Uraufführung 1787 in Prag ist das Werk hoch geschätzt, durch ganz Europa nahm es seinen Siegeszug. Mozart hat aus dem Vollen seiner musikalischen Kreativität geschöpft – und seinem kongenialen Librettisten Da Ponte gelang es, die alte bekannte Geschichte neu und lebendig zu erzählen.

Charaktere mit individuellen Konturen bewegen sich auf der Bühne, mit einer staunenswerten Fülle von Emotionen. Komödienhafte Elemente sind ebenso präsent wie Abgründiges und Dämonisches –wenn der Titelheld mit dem Tod konfrontiert wird, wächst das Geschehen zu tragischer Größe empor. Mit nur acht singenden und
Aufführungen | Oper

Le nozze di Figaro

Wolfgang Amadeus Mozart

So haben sich Figaro und Susanna die Nacht vor ihrer Hochzeit wahrlich nicht vorgestellt: Nicht nur, dass ihr neues Schlafgemach direkt neben den Räumen ihres Arbeitgebers Graf Almaviva liegt – Susanna befürchtet sogar, Almaviva könnte »durch die Hintertür« das Recht der ersten Nacht einfordern. Doch es sind nicht die einzigen Liebessorgen im Hause Almaviva: Der alte Bartolo will sich an Figaro rächen, weil der ihm einst die Heirat mit der jetzigen Gräfin vermasselt hat; und zu guter Letzt spinnt die vernachlässigte Gräfin Rosina ihre eigenen Pläne, um den vermeintlich liebestollen Gatten wieder auf Linie zu bringen.

Übrigens
K(l)eine Überraschung – nach Così fan tutte und Le nozze di Figaro folgt 2025 noch Don Giovanni in der Regie von Serebrennikov und macht die sogenannte Da-Ponte-T
Aufführungen | Schauspiel

Der Menschenfeind

von Molière

Deutsch von Jürgen Gosch und Wolfgang Wiens

Alceste liebt Célimène, doch die umworbene junge Witwe hält ihn hin. Ungeduldig begibt er sich in ihr Haus, um von ihr ein ­klares Bekenntnis zu hören. Dort trifft er auf Freunde und Konkurrenten, auf ihm gewogene Frauen, auf eine Gesellschaft, die bei Hof ein- und ausgeht und deren formvollendete Umgangsformen er als verlogen und geheuchelt ablehnt. Alceste ist ­allen bekannt: ein anstrengender Charakter, klug, witzig, wohlhabend und voller Hass auf eine Welt, zu der er gehört, wie sie zu ihm. ­Er schlägt um sich, verletzt mit Worten, predigt unbedingte Wahrheit, Kompromisslosigkeit und Weltflucht.

Vermutlich ist Der Menschenfeind Molières am meisten autobiographisch geprägtes Stück. Am Hof Ludwigs XIV. angekommen, klarsichtig und verführb
Aufführungen | Schauspiel

Die Gehaltserhöhung

von Georges Perec
Aus dem Französischen von Eugen Helmlé

Premiere: 25.5.2024

In Georges Perecs Stück nimmt sich ein namenloser Angestellter vor, einen besseren Lohn zu verhandeln. Doch trotz anfänglicher Entschlossenheit arbeitet er sich äußerst umständlich zu seinem Ziel vor: In unzähligen Variationen wird der Weg zum Büro des Chefs durchgespielt, werden wie in einer komplexen mathematischen Aufgabe alle Eventualitäten abgewogen, die entlang der Firmenflure das Vorhaben durchkreuzen könnten. Ist der Abteilungsleiter überhaupt in seinem Büro? Hat er Zeit? Ja? Nein? Was dann? Ist die Stimmung günstig? Hat er familiäre Sorgen? Nimmt die Sekretärin das Anliegen entgegen?

In einem schier unendlichen Anlaufversuch werden in Die Gehaltserhöhung auf aberwitzige Weise alle erdenklichen Hürden durchexerziert, die in einem starren Personal- und Hier
Aufführungen | Schauspiel

Wüste

von Sam Max

Aus dem Amerikanischen von Maria Milisavljević

Ein einsames Motel in der Wüste von Arizona, in dessen Nähe: ein Filmset. Während der männliche Hauptdarsteller Tom darauf wartet, dass seine nächste Szene gedreht wird, wartet seine Frau Chloe darauf, dass die Narben ihrer Schönheits-OP heilen und sie wieder ihre Augen benutzen kann, die sie hat lasern lassen, um keine Brille tragen zu müssen. Blind und bandagiert ist sie mehr denn je abhängig von ihrer jungen Assistentin Hannah, mit der sie immer wieder ihren Text durchgeht. Anders als Tom hat Chloe nur eine kleinere Rolle in dem Film bekommen und anders als er, der gutaussehende junge Star, muss sie in ihren mittleren Jahren mehr investieren: in ihr Aussehen und in ihre Kunst.

Drei Menschen, die verflochten sind in einem Dreieck
Aufführungen | Kindertheater

Pippi Lang­strumpf

Franz Wittenbrink

Kinderoper in zwei Akten nach Astrid Lindgren [2022]
Libretto von Susanne Lütje und Anne X. Weber
Auftragswerk der Komischen Oper Berlin

»Ahoi und ohe!« – Pippi Langstrumpf zieht neu in die Villa Kunterbunt! Dort will sie auf ihren Vater warten, der als Kapitän bei ihrem letzten gemeinsamen Abenteuer auf hoher See verloren gegangen ist. Schnell freunden sich die Nachbarskinder Annika und Tommy mit diesem Mädchen an, das so furchtlos ist und in keine Schublade passen will.

Weder gefällt es ihr in der Schule, noch lässt sie sich in ein Kinderheim stecken. Selbst ein Kaffeekränzchen bei den Nachbarinnen bringt sie famos zum Platzen. Alles, was Pippi zum Leben braucht, hat sie: eine schier unendliche Fantasie und den klaren Willen, gemeinsam mit Annika und Tommy Spaß zu haben!

Empf
Aufführungen | Schauspiel

hildensaga. ein königinnendrama

Ferdinand Schmalz

Brünhild, Königin von Island, ist berühmt für ihre Schönheit und Stärke und gilt als unbesiegbare Herrscherin des nordischen Eismeeres. Ihr Vater, Wotan, verspricht aber ihre Hand demjenigen, der sie in einem Dreikampf besiegen kann, und so verlieren zahlreiche Freier ihr Leben. Doch dann tritt ein bekanntes Gesicht auf, dem Brünhild einst für einen kurzen Moment verfallen war, bevor sie ihn zurückwies: Siegfried, der berühmte Drachentöter und Besitzer des Nibelungenschatzes, kehrt mit einer neuen Aufgabe im Gefolge des Burgunderkönigs Gunther zurück. Sein Ziel ist es, Gunther zu helfen, Brünhild zu besiegen, damit er Gunthers Schwester Kriemhild heiraten kann. Durch eine List gelingt das scheinbar Unmögliche: Brünhild wird besiegt, und es kommt zu dem verabredeten Austausch von Frau gegen
Aufführungen | Schauspiel

Pygmalion

von George Bernard Shaw in einer Bearbeitung von Bastian Kraft

Eliza Doolittle steht ganz unten in der gesellschaftlichen Rangordnung: Ohne Geld und Bildung, dafür mit aller Schlagfertigkeit des rauen Straßenjargons, kämpft sie sich durch, indem sie Blumen an Passant:innen verkauft. Dann jedoch trifft sie auf den Sprachwissenschaftler Henry Higgins. Eliza sieht in dem Professor ihre Chance auf den gesellschaftlichen Aufstieg und bittet um Sprechunterricht. Nach anfänglichem Zögern lässt sich Higgins darauf ein, vielmehr noch wittert er die Möglichkeit eines Sprach- und Gesellschaftsexperiments. Er und sein Kollege Pickering gehen eine Wette ein: Higgins will mit seiner Expertise Eliza innerhalb weniger Monate in die gehobene Gesellschaft der englischen Upper-Class einführen.

George Bernard Shaw schrieb sein ironisch-satirisches Werk – basierend au
Familie+Kinder | Kindertheater

Die Nährstoffgeschichte

Ein Kindertheater-Abenteuer voll gemüsialer Superkräfte

Interaktive und spielerische Ernährungsbildung für Kinder ab 5 Jahren

​„Meeep. Meeep. Meeep. Schrottsky-Alarm auf dem Hoffest! Schrottsky-Alarm!“ So tönt es Fifi ganz plötzlich aus seinem Walkie-Talkie entgegen. Dabei war er eigentlich gerade dabei, mit seiner Freundin Momo zu funken. Denn das Hoffest ist einfach zu langweilig: Alle stehen oder liegen nur müde in der Ecke, viele sind inmitten von Kuchen, Würstchen, Chips- und Fruchtgummischüsseln sogar eingeschlafen – und das am helllichten Tag! Und nun kommt plötzlich auch noch diese seltsame Störung aus dem Funkapparat. Oder ist das etwa gar keine Störung …?

​„Ach du meine Gurke! Verzuckert und zugeklebt“, quietscht die muntere fremde Stimme, die – wie sich zeigt – zu einer kleinen sonnigen Figur gehört, Vitamin „Deee“.
Aufführungen | Familienkonzert

Peter und der Wolf

Peter, Ente, Großvater, Vogel, Katze, Wolf und die Jäger. Sie alle sind mit ihren speziellen Eigenschaften für diese Geschichte wichtig. Das Kind Peter schafft es mit seinem Mut und seinem Mitgefühl für alle Lebewesen, die Gefahren abzuwenden, die vom Wolf ausgehen – ohne ihn zu töten. In diesem Konzert wird die Geschichte in deutscher und arabischer Sprache gelesen.

Seit mittlerweile 8 Jahren arbeiten wir in diesem Projekt mit Kindern aus Willkommens- und Regelklassen an Berliner Grundschulen zusammen. Ein Schulhalbjahr lang befassen wir uns spielerisch mit dem Konzertstück Peter und der Wolf von Sergej S. Prokofjew. Die neu in Deutschland angekommenen Kinder lernen – ohne Druck und mit viel Liebe – über die Musik auch die deutsche Sprache kennen.

Als Höhepunkt wird Peter und der Wo
Aufführungen | Oper

Ursonate [Wir spielen, bis uns der Tod abholt]

Eine dadaistische Sprechoper von Kurt Schwitters

Eigenwillig und bizarr, anarchistisch und sinnentleert: Collagen-Kunst aus Müll, verwinkelte Grotten, ein Alphabet von hinten, eine wuchernde Privatwohnung ohne Außenwelt, Nonsens-Gedichte. Aberwitz und ad absurdum geführte Konventionen bis zur absoluten Sinnenlosigkeit wurden zum Markenzeichen des hannoverschen Dada-Künstlers, Dichters, Komponisten und Werbegrafikers Kurt Schwitters.

Dabei war seine Kunst geprägt von den Nachbeben des Ersten Weltkriegs, in dem sich eine ungeahnte Zerstörungswut entfesselte. Der Krieg hatte sich vom Schlachtfeld in die Köpfe verlagert. Mit dem Krieg zerfiel die vertraute Welt in ihre Bruchstücke, alle geltenden Sinnzusammenhänge verloren an Bedeutung. Ein tief verwurzeltes Gefühl der Orientierungslosigkeit machte sich breit.

Kunst diente Schwitters a
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Aufführungen | Schauspiel

Die Gehaltserhöhung

von Georges Perec
Aus dem Französischen von Eugen Helmlé

Premiere: 25.5.2024

In Georges Perecs Stück nimmt sich ein namenloser Angestellter vor, einen besseren Lohn zu verhandeln. Doch trotz anfänglicher Entschlossenheit arbeitet er sich äußerst umständlich zu seinem Ziel vor: In unzähligen Variationen wird der Weg zum Büro des Chefs durchgespielt, werden wie in einer komplexen mathematischen Aufgabe alle Eventualitäten abgewogen, die entlang der Firmenflure das Vorhaben durchkreuzen könnten. Ist der Abteilungsleiter überhaupt in seinem Büro? Hat er Zeit? Ja? Nein? Was dann? Ist die Stimmung günstig? Hat er familiäre Sorgen? Nimmt die Sekretärin das Anliegen entgegen?

In einem schier unendlichen Anlaufversuch werden in Die Gehaltserhöhung auf aberwitzige Weise alle erdenklichen Hürden durchexerziert, die in einem starren Personal- und Hier
Aufführungen | Schauspiel

Corpus Delicti

Nach dem Roman von Juli Zeh

Was wäre, wenn ein ungesundes Leben strafbar wäre? Wenn wir nicht mehr entscheiden könnten, wie wir mit unseren Körpern umgehen wollen?

Mia Holl ist eigentlich eine vorbildliche Bürgerin und befolgt die staatlich vorgegebene METHODE: Sie reicht ihre Gesundheitsdaten regelmäßig ein, ist als Naturwissenschaftlerin der Vernunft verschrieben und versucht ihren freiheitsliebenden Bruder immer wieder auf die richtige Bahn zu lenken. Doch als dieser stirbt, verliert Mia den Boden unter den Füßen. Was als ein klärendes Gespräch mit den Behörden beginnt, verwandelt sich mehr und mehr in eine Hexenjagd – und Mia wird zur glühenden Widerstandskämpferin. Sie prangert an, dass ein System, dass sich nur um das Leben kümmert, nicht mehr lebenswert ist.

Robert Lehniger inszeniert den Roman als multi
Aufführungen | Schauspiel

Corpus Delicti

Nach dem Roman von Juli Zeh

Was wäre, wenn ein ungesundes Leben strafbar wäre? Wenn wir nicht mehr entscheiden könnten, wie wir mit unseren Körpern umgehen wollen?

Mia Holl ist eigentlich eine vorbildliche Bürgerin und befolgt die staatlich vorgegebene METHODE: Sie reicht ihre Gesundheitsdaten regelmäßig ein, ist als Naturwissenschaftlerin der Vernunft verschrieben und versucht ihren freiheitsliebenden Bruder immer wieder auf die richtige Bahn zu lenken. Doch als dieser stirbt, verliert Mia den Boden unter den Füßen. Was als ein klärendes Gespräch mit den Behörden beginnt, verwandelt sich mehr und mehr in eine Hexenjagd – und Mia wird zur glühenden Widerstandskämpferin. Sie prangert an, dass ein System, dass sich nur um das Leben kümmert, nicht mehr lebenswert ist.

Robert Lehniger inszeniert den Roman als multi
Aufführungen | Ballett

2 Chapters Love

Sol León / Sharon Eyal

Die Werke zweier führender zeitgenössischer Choreographinnen begegnen sich im Tanzabend 2 Chapters Love : Sol León und Sharon Eyal, beide gefeiert als Stars der internationalen Tanzszene. Sol León hat mit ihrem Partner Paul Lightfoot seit über 30 Jahren ein reiches Repertoire aussagekräftiger Stücke erarbeitet, die, so unterschiedlich sie sind, als starke und innovative Stimme im Tanzgeschehen der Gegenwart gelten. Kraftvoll und zart, humorvoll und poetisch, intellektuell und theatralisch, hat ihre Bewegungsästhetik ihre emotionalen Wurzeln in dieser Partnerschaft. Ihr unverkennbarer Stil ist ein Markenzeichen dieser gemeinsamen künstlerischen Reise. Als Hauschoreographin war Sol León dem Nederlands Dans Theater seit 2002 verbunden, als Künstlerische Beraterin des Ensembles wirkte sie ansc
Aufführungen | Schauspiel

Die Katze auf dem heißen Blechdach

von Tennessee Williams

Die Pollitts kommen zu Ehren ihres Vaters und Großvaters, genannt Big Daddy, zusammen. Er ist das vermögende, autoritäre Zentrum der Familie und der Geburtstag des Silberrückens muss gefeiert werden. Der ältere Sohn Gooper, erfolgreicher Anwalt, reist mit seiner Frau Mae und großer Enkelkinderschar an. Vom jüngeren Sohn Brick und seiner Frau Maggie hingegen gibt es bisher keinen Nachwuchs, was eines der bestimmenden Themen des Festes wird. Während Maggie danach strebt, den eigenen Kinderwunsch mit ihrem Leben als aufgeklärte Frau und modernem Paar zu vereinen, kämpft Brick mit Depressionen, ausgelöst durch das Ende seiner Sportlerkarriere und den Tod seines Jugendfreundes Skipper. Er ertränkt sie in Alkohol, was den Vorwurf von Versagen und Impotenz nach sich zieht, zudem Mutmaßungen über
Konzerte | Klavierkonzert

Yulianna Avdeeva

Liszt: Späte Klavierwerke & Beethoven: Hammerklavier-Sonate

Yulianna Avdeeva, Klavier

Franz Liszt:
La lugubre gondola Nr. 2 S 200/2
Bagatelle sans tonalité S 216a
Csárdás macabre S 224
Unstern! Sinistre S 208
Légende Nr. 2 S 175/2 «St. François de Paule marchant sur les flots»
Ludwig van Beethoven:
Sonate B-Dur op. 106 „Hammerklaviersonate“

„Meine einzige Ambition als Musiker war, meinen Speer in den unendlichen Raum der Zukunft zu schleudern“, bekannte Franz Liszt gegenüber seiner langjährigen Partnerin Carolyne zu Sayn-Wittgenstein. Diese Neugier auf das Unbekannte ist vielleicht nirgends so eindrücklich hörbar wie in Liszts pianistischem Spätwerk, das harmonische und formale Konventionen des 19. Jahrhunderts in avantgardistischer Manier hinter sich lässt. Einer Auswahl dieser zu Lebzeiten Liszts kaum beachteten Stücke stellt Yulian
Aufführungen | Theater

Zurück in den Wedding

Zweete Jubiläumsfolge zum 20-Jährigen

Captain Jack Wedding, seines Zeichens Plötze-Panke-Pirat in spe, träumt vom ganz großen Abenteuer. Von Ruhm, Rum und Rummachen. Und vom großen Gold natürlich. Doch bisher läuft seine Karriereplanung dahingehend … gar nicht. Der Taugewenig fällt auf der Freibeuter-Highschool mit lauter Fünfen in Hakenhakeln, Papageienpflege, ja sogar Produktpiraterie krachend durchs theoretische Examen. Und als wäre das nicht genug des Üblen, hat auch noch seine Großmutter Renate eine unerfreuliche Nachricht: Weil ihre Seeräuberinnen-Rente heck- und bugwärts nicht reicht, lässt sie Kevin und Karina in die Oma-Enkel-WG einziehen. Dabei würden sich alle Probleme auf einen Schlag in vier Winde zerstreuen lassen – dazu müsste Jack lediglich seine praktische Prüfung bestehen. Eine Schatzsuche. Zum Glück hat Rena
Aufführungen | Schauspiel

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert

von Sivan Ben Yishai

In einer Übersetzung von Gerhild Steinbuch

Henrik Ibsen verfasste "Nora oder Ein Puppenheim" im Jahr 1879 als Emanzipationsgeschichte der titelgebenden Protagonistin, die sich entscheidet, ihren Mann und ihre Kinder zu verlassen, um sich aus ihrer unglücklichen Lebenssituation zu befreien. Das Werk wurde unzählige Male verhandelt, neu geschrieben und überschrieben.

"Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert" jedoch ist nicht bloß eine weitere Überschreibung des modernen Klassikers. Zum ersten Mal steht nicht Nora im Fokus, sondern die Geschichte des Hauses – und die seiner Bewohner:innen: von Helene, dem Hausmädchen, des Paketboten, der auf diesen einen Auftritt wartet, und von Anne-Marie, dem Kindermädchen, das sein eigenes Leben aufgab, um für Nora zu arbeiten und deren Kinder g
Aufführungen | Theater

Großstadtseelen

Was macht eigentlich so alles einen Menschen, eine Großstadtseele aus? Familiäre Herkunft? Jobumfeld? Innere Vision? Ihr sagt uns die Elemente und wir machen Menschen aus Fleisch und Blut und mit Seele daraus. Aus all den improvisierten Charakteren wählt ihr dann drei aus, in deren Lebensgeschichten wir noch tiefer einsteigen. Ist es die fröhliche Frau von der Imbissbude, die jedem Kunden sein Sternzeichen ansieht? Oder der einsame Finanzbeamte, der heimlich davon träumt, ein Rockstar zu sein? Menschen wie Du und ich und dieser komische Nachbar von uns…
Ereignisse | Neue Musik

Eröffnung - Klanginstallation

Vernissage Klanginstallation
Klangkunst für 4-Kanal Lautsprecherinstallation

Susanne Stelzenbach – unsichtbar 2006/2012
Alex Nowitz – Klangduschen für vier Lautsprecher (2008/24)
Martin Daske – Thinking of something I don’t know
Sabine Vogel – INTERTWINIG, Uraufführung der 4-Kanalversion
Thomas Gerwin transFORM oder Zuang für 4 (2002), radiophone Vier-Kanal-Komposition
Aufführungen | Kindertheater

Pippi Lang­strumpf

Franz Wittenbrink

Kinderoper in zwei Akten nach Astrid Lindgren [2022]
Libretto von Susanne Lütje und Anne X. Weber
Auftragswerk der Komischen Oper Berlin

»Ahoi und ohe!« – Pippi Langstrumpf zieht neu in die Villa Kunterbunt! Dort will sie auf ihren Vater warten, der als Kapitän bei ihrem letzten gemeinsamen Abenteuer auf hoher See verloren gegangen ist. Schnell freunden sich die Nachbarskinder Annika und Tommy mit diesem Mädchen an, das so furchtlos ist und in keine Schublade passen will.

Weder gefällt es ihr in der Schule, noch lässt sie sich in ein Kinderheim stecken. Selbst ein Kaffeekränzchen bei den Nachbarinnen bringt sie famos zum Platzen. Alles, was Pippi zum Leben braucht, hat sie: eine schier unendliche Fantasie und den klaren Willen, gemeinsam mit Annika und Tommy Spaß zu haben!

Empf
Ereignisse | Neue Musik

Eröffnung - Klanginstallation

Vernissage Klanginstallation
Klangkunst für 4-Kanal Lautsprecherinstallation

Susanne Stelzenbach – unsichtbar 2006/2012
Alex Nowitz – Klangduschen für vier Lautsprecher (2008/24)
Martin Daske – Thinking of something I don’t know
Sabine Vogel – INTERTWINIG, Uraufführung der 4-Kanalversion
Thomas Gerwin transFORM oder Zuang für 4 (2002), radiophone Vier-Kanal-Komposition
Aufführungen | Schauspiel

Edward II. Die Liebe bin ich

von Ewald Palmetshofer nach Christopher Marlowe

Edward II. ist nach dem Tod seines Vaters Thronfolger des englischen Königreiches. Doch anstatt sich dem Staatswesen und dessen Angelegenheiten zu widmen, holt Edward II. seinen Geliebten Gaveston aus dem Exil an seine Seite zurück, überschüttet ihn mit Aufmerksamkeit, Begehren und vor allem mit Liebe – und bringt damit Adel, Staat, Kirche und seine eigene Frau, Königin Isabella, gegen sich auf. Also holt sich Isabella Rat bei Lord Mortimer und schmiedet mit ihm einen Plan. Die hochadligen Peers befeuern die Intrige in der Hoffnung, dass Politik und Staat in ihre vermeintlich rechtmäßige Ordnung zurückfallen. Und währenddessen scheint die militärische Bedrohung aus Frankreich für England immer akuter.

Der österreichische Dramatiker Ewald Palmetshofer hat Christopher Marlowes posthum ers
Aufführungen | Kabarett

Da steht ein Scholz auf'm Flur

Best of Sommerkabarett

Premiere: 25.5.2024

Mit Andreas Zieger und Lutz Andres

Na ? Auch untersommert? Kommen Sie!
Unser Hofgarten ist vollklimatisiert, je nach Wetterlage.
Der Potsdamer Musiker LUTZ ANDRES und ANDREAS ZIEGER vom Potsdamer Kabarett haben dem Sommer ein like gegeben und hoffen auf ein tolles Match mit Ihnen.
Neues und Bewährtes, Satire und Comedy - ein Programm, bunt wie eine feucht fröhliche Sommerwiese.
Und das Beste, nach dem Programm haben wir alle gefühlt eine Bikinifigur, egal, Frau oder Mann. Also Sommer, wir wären dann soweit!
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Aufführungen | Theater

Zurück in den Wedding

Zweete Jubiläumsfolge zum 20-Jährigen

Captain Jack Wedding, seines Zeichens Plötze-Panke-Pirat in spe, träumt vom ganz großen Abenteuer. Von Ruhm, Rum und Rummachen. Und vom großen Gold natürlich. Doch bisher läuft seine Karriereplanung dahingehend … gar nicht. Der Taugewenig fällt auf der Freibeuter-Highschool mit lauter Fünfen in Hakenhakeln, Papageienpflege, ja sogar Produktpiraterie krachend durchs theoretische Examen. Und als wäre das nicht genug des Üblen, hat auch noch seine Großmutter Renate eine unerfreuliche Nachricht: Weil ihre Seeräuberinnen-Rente heck- und bugwärts nicht reicht, lässt sie Kevin und Karina in die Oma-Enkel-WG einziehen. Dabei würden sich alle Probleme auf einen Schlag in vier Winde zerstreuen lassen – dazu müsste Jack lediglich seine praktische Prüfung bestehen. Eine Schatzsuche. Zum Glück hat Rena
Konzerte | Konzert

Simon Rattle dirigiert Bruckner und Widmann

Berliner Philharmoniker
Sir Simon Rattle, Dirigent
Stefan Dohr, Horn

Jörg Widmann: Konzert für Horn und Orchester (Uraufführung). Kompositionsauftrag der Stiftung Berliner Philharmoniker
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 6 A-Dur

Bruckners Sechste Symphonie gehörte lange zu den unterschätzten Werken des Komponisten. Das liege daran, so Sir Simon Rattle, dass sie die gängigen Erwartungen an eine Bruckner-Symphonie nicht erfülle. Sie ist kürzer, transparenter und weniger pathetisch als gewohnt, »ein Stück voller Humor und Wagemut«. Bruckner selbst scheint das so gesehen zu haben, denn launig meinte er, die Sechste sei seine »keckste«. Zur Eröffnung des Programms dirigiert Simon Rattle die Uraufführung eines Hornkonzerts, das Jörg Widmann, Composer in Residence der Saison, für unseren So
Aufführungen | Schauspiel

Woyzeck Interrupted

von Mahin Sadri und Amir Reza Koohestani nach Georg Büchner

Alles steht im Zeichen der Unterbrechung: Die Proben zu einer Inszenierung von Büchners Woyzeck sind kurz vor der Premiere unterbrochen, die Affäre des Hauptdarstellers mit der Hospitantin ebenfalls, genauso wie ihre Schwangerschaft und die Zukunftsphantasie eines gemeinsamen Kinds. Sogar ihre Trennung kommt durch einen Lockdown zum Stillstand. Das Paar, das kein Paar mehr sein kann und vielleicht auch nie war, ist in einer Wohnung eingesperrt, zurückgeworfen auf seine wechselseitigen Abhängigkeiten und auf die Echos von Büchners Text.

Zeitungsberichte über mehrere Frauenmorde und die entsprechenden Gerichtprozesse hatten seinerzeit den Anstoß gegeben für Georg Büchners Woyzeck. Hinsichtlich der Gewalttaten von Männern an Frauen hat sich in den bald zweihundert Jahren kaum etwas geänder
Ereignisse | Neue Musik

Eröffnungskonzert im Potsdam Museum

Ensemble Couleurs (Cluj-Napoca – Rumänien)
Ramona Murariu – Flöte, Sergiu Cebotari – Klarinette, Sonia Vulturar – Violine, Fodor Lilla Dorottya – Viola, Adela Hania Greab – Violoncello, Alexandru Lazăr – Klavier, Alexandru Murariu – Dirigent

Irina Emeliantseva – Lux tempore III für Flöte und Klavier, 2024 (DEA)
Susanne Stelzenbach – Expanded Explorations für Klarinette, Streichtrio und Klavier, DEA
Doina Rotaru - Fatum für Ensemble, 2022 (DEA)
Helmut Zapf – Heimat für Ensemble, 2017
Gabriel Iranyi – Due Espressioni Neufassung für Ensemble (DEA)
Alexandru Murariu - Layers für Ensemble, 2024 (DEA)

(DEA = Deutsche Erstaufführung)

Ein Brückenkonzert wird am 25.5.24 in Bukarest stattfinden.
Aufführungen | Theater

Theatersport - EM / Deutmark - Frankweiz

Die Fußball EM steht im Sommer 2024 in Deutschland an, und das offizielle Kunst- und Kulturpro-gramm der UEFA EURO 2024 macht Station im Waschhaus - in Form einer Theatersport Europameisterschaft! Diese möchte vom 22.5.-8.6.24 in neun deutschen Städten die Themen Europa und Fußball vermitteln. Theatersport ist der theatrale Wettkampf mit den Mitteln der Improvisation - alles Bühnengeschehen entsteht live vor den Augen des Publikums, das die improvisierten Szenen und Songs durch seine Vorschläge bezüglich »Fußball« sowie »Europa« entscheidend inspiriert und am Ende über den Sieger des Abends abstimmt.

In Potsdam stehen sich die Teams von »Deutmark« und »Frankweiz« gegenüber. Dahinter verbergen sich mit Mia Möller (Dänemark) und Thomas Chemnitz (Deutschland) sowie Martina Schütze (Schwei
Ausstellungen | Ausstellung

(Un)seen Stories. Suchen, Sehen, Sichtbarmachen

In den Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin befinden sich unzählige Objekte, die überraschende, verborgene Geschichten und Provenienzen haben. Diese Geschichten und die Methoden, die Museumsmacher*innen nutzen, um sie zu erforschen und zu erzählen, stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Die jungen Kurator*innen und Wissenschaftler*innen präsentieren Objekte mit persönlicher Bedeutung und erzählen ihre oft spannenden oder tragischen Geschichten.

Viele Objekte – vier Ansätze

Ob ein 30 kg-schwerer Reformationsteppich, ein gefälschter van Gogh oder demontierte Fassadenelemente des Palasts der Republik: Was auf den ersten Blick nichts gemeinsam hat, ermöglicht durch neue Perspektiven, Technologien, Provenienzforschung und kulturellen Wandel die Entdeckung emotionaler, überraschende
Aufführungen | Führung

Führung durchs Schillertheater

Wann wurde die Komische Oper Berlin gegründet? Was hat es mit dem »komischen« Namen auf sich? Und wie sieht es eigentlich hinter dem Vorhang des Schillertheaters aus? Antworten auf all diese Fragen bekommen Sie bei einer Führung durch die Komische Oper Berlin im Schillertheater. Angereichert mit wunderbaren Theateranekdoten, unterhaltsamen Rückblicken und futuristisch-digitalen Ausblicken, schauen wir ganz genau hinter die Kulissen. Erleben Sie den Zauber der Bühne hautnah!

Unsere Führungen können Sie auch als Spezialführungen für Familien sowie mit den Themenschwerpunkten Maske, Kostüm, Requisite, Orchester oder Bühnenbild buchen. Ab 10 Personen exklusiv für Sie auch als individuelle Führung möglich!

ab 8 Jahren
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt
Ereignisse | Neue Musik

Ensemble Junge Musik

Ensemble Junge Musik (BB)
Irina Yudaeva – Saxophone, Anna Katharina Schau – Akkordeon, Nadezda Tseluykina – Klavier, Kateryna Vashchenko – Violine

Albert Breier – Fleurs des jardins secrets Neufassung für Saxophon
Lothar Voigtländer Struktur und Turbulenzen Klavier Solo
Kathrin A. Denner – Grenzlicht für Violine und Akkordeon
Oleg Bezborodko – Kommos für Violine
Johannes B. Borowski – Lied für Akkordeon solo
Martin Daske KlangSchaften – 1. Joyce Klavier-solo
Sabine Vogel – TREES, TRACES & ROOTS Ensemble-Stück mit Spielanweisungen und graphischer Partitur
Aufführungen | Oper

Don Giovanni

Wolfgang Amadeus Mozart

Dramma Giocoso in zwei Akten (1787)
Musik von Wolfgang Amadeus Mozart
Text von Lorenzo Da Ponte

»Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann Mozarts »Don Giovanni« genannt. Seit seiner Uraufführung 1787 in Prag ist das Werk hoch geschätzt, durch ganz Europa nahm es seinen Siegeszug. Mozart hat aus dem Vollen seiner musikalischen Kreativität geschöpft – und seinem kongenialen Librettisten Da Ponte gelang es, die alte bekannte Geschichte neu und lebendig zu erzählen.

Charaktere mit individuellen Konturen bewegen sich auf der Bühne, mit einer staunenswerten Fülle von Emotionen. Komödienhafte Elemente sind ebenso präsent wie Abgründiges und Dämonisches –wenn der Titelheld mit dem Tod konfrontiert wird, wächst das Geschehen zu tragischer Größe empor. Mit nur acht singenden und
Aufführungen | Schauspiel

Space Queers

Ein SciFi-Abenteuer von Paul Spittler und dem Jungen DT

Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2323. Die Utopie einer friedlichen Galaxis ist längst Realität. Dies sind die Abenteuer der SPACE QUEERS, die keinen geringeren Auftrag haben, als die interstellare „Allianz der bedingungslosen und ultimativen Diversität“ zu retten. Denn ETWAS steuert auf die Erde zu, das ihnen noch nicht begegnet ist und das sie nicht verstehen…
Auf ihrer Mission müssen sich die SPACE QUEERS in kuriosen, witzigen, aufschlussreichen, bedrohlichen und empowernden Situationen der Frage stellen, was Diversität eigentlich bedeutet. „Wer sind wir und wie wollen wir miteinander leben?“ wird zur alles entscheidenden Frage, nicht nur für die Crew, sondern für die gesamte intergalaktische Community…

Regisseur Paul Spittler erfindet gemeinsam mit acht queer
Aufführungen | Oper

Ursonate [Wir spielen, bis uns der Tod abholt]

Eine dadaistische Sprechoper von Kurt Schwitters

Eigenwillig und bizarr, anarchistisch und sinnentleert: Collagen-Kunst aus Müll, verwinkelte Grotten, ein Alphabet von hinten, eine wuchernde Privatwohnung ohne Außenwelt, Nonsens-Gedichte. Aberwitz und ad absurdum geführte Konventionen bis zur absoluten Sinnenlosigkeit wurden zum Markenzeichen des hannoverschen Dada-Künstlers, Dichters, Komponisten und Werbegrafikers Kurt Schwitters.

Dabei war seine Kunst geprägt von den Nachbeben des Ersten Weltkriegs, in dem sich eine ungeahnte Zerstörungswut entfesselte. Der Krieg hatte sich vom Schlachtfeld in die Köpfe verlagert. Mit dem Krieg zerfiel die vertraute Welt in ihre Bruchstücke, alle geltenden Sinnzusammenhänge verloren an Bedeutung. Ein tief verwurzeltes Gefühl der Orientierungslosigkeit machte sich breit.

Kunst diente Schwitters a
Aufführungen | Schauspiel

ugly duckling

von Bastian Kraft und Ensemble nach Hans Christian Andersen

"Ich träumte nie von soviel Glück, als ich noch das hässliche kleine Entlein war."

In den Märchen von Hans Christian Andersen stößt man immer wieder auf Transformationen: Die kleine Meerjungfrau verwandelt sich in einen Menschen, das hässliche Entlein in einen stolzen Schwan. Dass es sich bei diesen Verwandlungen auch um ein maskiertes Spiel mit Geschlechtlichkeit und Sexualität handelt, ist Ausgangspunkt für ein Projekt, das Andersens Märchen den Biografien von Berliner Dragqueens gegenüberstellt. Diese Protagonist_innen des urbanen Nachtlebens machen das Spiel mit Geschlechterrollen zum befreienden Spektakel. Dabei bewegen sie sich an der schillernden Grenze zwischen schamloser Selbstdarstellung und subkulturellem Sendungsbewusstsein. Die Transformation mittels Schminke und Perücken n
Aufführungen | Kabarett

Da steht ein Scholz auf'm Flur

Best of Sommerkabarett

Premiere: 25.5.2024

Mit Andreas Zieger und Lutz Andres

Na ? Auch untersommert? Kommen Sie!
Unser Hofgarten ist vollklimatisiert, je nach Wetterlage.
Der Potsdamer Musiker LUTZ ANDRES und ANDREAS ZIEGER vom Potsdamer Kabarett haben dem Sommer ein like gegeben und hoffen auf ein tolles Match mit Ihnen.
Neues und Bewährtes, Satire und Comedy - ein Programm, bunt wie eine feucht fröhliche Sommerwiese.
Und das Beste, nach dem Programm haben wir alle gefühlt eine Bikinifigur, egal, Frau oder Mann. Also Sommer, wir wären dann soweit!
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Konzerte | Konzert

Simon Rattle dirigiert Bruckner und Widmann

Berliner Philharmoniker
Sir Simon Rattle, Dirigent
Stefan Dohr, Horn

Jörg Widmann: Konzert für Horn und Orchester (Uraufführung). Kompositionsauftrag der Stiftung Berliner Philharmoniker
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 6 A-Dur

Bruckners Sechste Symphonie gehörte lange zu den unterschätzten Werken des Komponisten. Das liege daran, so Sir Simon Rattle, dass sie die gängigen Erwartungen an eine Bruckner-Symphonie nicht erfülle. Sie ist kürzer, transparenter und weniger pathetisch als gewohnt, »ein Stück voller Humor und Wagemut«. Bruckner selbst scheint das so gesehen zu haben, denn launig meinte er, die Sechste sei seine »keckste«. Zur Eröffnung des Programms dirigiert Simon Rattle die Uraufführung eines Hornkonzerts, das Jörg Widmann, Composer in Residence der Saison, für unseren So
Aufführungen | Schauspiel

Lear

Tragödie mit Musik

Premiere: 31.5.2024

Wir zeigen auf heiter-brutale Weise Shakespeares grandioses Doppelspiel vom alten König Lear mit seinen prächtigen Töchtern und dessen Freund Gloucester mit seinen stolzen Söhnen. Blind für die Wirklichkeit sind sie geworden dank ihrer Macht, die keinen Widerspruch verträgt. Das Phänomen der Bestätigungsfalle ist hochaktuell. Wenn einflussreiche Männer darin feststecken, kann das zu Kriegen, zumindest jedoch zur Vernichtung ganzer Familien führen. Wieder einmal ist es ein vermeintlich närrisches Geschöpf, das die Tragik der Hauptfigur und somit der ganzen Gesellschaft auf den Punkt bringt: "Du hättest nicht alt werden sollen, bevor du weise geworden wärst!"

Sechs Schauspieler*innen in 11 verschiedenen Rollen.

Regie: Brian Bell
Musik: Hans Petith
Übersetzung:
Aufführungen | Theater

Zurück in den Wedding

Zweete Jubiläumsfolge zum 20-Jährigen

Captain Jack Wedding, seines Zeichens Plötze-Panke-Pirat in spe, träumt vom ganz großen Abenteuer. Von Ruhm, Rum und Rummachen. Und vom großen Gold natürlich. Doch bisher läuft seine Karriereplanung dahingehend … gar nicht. Der Taugewenig fällt auf der Freibeuter-Highschool mit lauter Fünfen in Hakenhakeln, Papageienpflege, ja sogar Produktpiraterie krachend durchs theoretische Examen. Und als wäre das nicht genug des Üblen, hat auch noch seine Großmutter Renate eine unerfreuliche Nachricht: Weil ihre Seeräuberinnen-Rente heck- und bugwärts nicht reicht, lässt sie Kevin und Karina in die Oma-Enkel-WG einziehen. Dabei würden sich alle Probleme auf einen Schlag in vier Winde zerstreuen lassen – dazu müsste Jack lediglich seine praktische Prüfung bestehen. Eine Schatzsuche. Zum Glück hat Rena
Ereignisse | Neue Musik

Matthias Nawrat und BROKEN FRAMES SYNDICATE

Kooperation mit LIT:potsdam
Inszeniertes Konzert mit Lesung

Matthias Nawrat und BROKEN FRAMES SYNDICATE (Offenbach a.M.)
Katrin Szamatulski – Flöte, Moritz Schneidewendt – Klarinette, Lola Rubio – violine, Nathan Watts – Violoncello. als Gast: Katia Guedes – Sopran

Karola Obermüller – reflejos distantes (2006) für Bassflöte, Bassklarinette, Violine und Violoncello
Matthias Nawrat liest aus seinem Gedichtband Gebete an die Vorfahren
Henry Mex – Arbeit für Flöte, Bassklarinette, Violine, Cello und Text Matthias Nawrat, 2024 (UA)
Helena Cánovas Parés – four readers 2018 / Fassung für BFS 2024, für vier Performer*innen
Giordano Bruno do Nascimento – Glasgarten Text Matthias Nawrat und Video, 2024 (UA)
Manuel Rodríguez Valenzuela – T(t)-Blocks A+D für piccolo-fl, Typewritertrio, Elektronik und Video, 2014
Matthias Nawrat liest aus seinem Gedic
Aufführungen | Theater

Gute Wahl

Vier Gorillas, vier Stories: so startet der Abend, aber am Ende bleibt nur eine Geschichte übrig, denn die anderen werden vom Publikum abgewählt. Welche kommt durch? Der heftige Krimi im Stile von Tarantino, die zu Herzen gehende Romantic Comedy oder doch das Shakespeare-Drama um Intrige und Macht? Gemeinsam mit den Zuschauern*innen suchen wir nach der spannendsten, der schönsten, der schrägsten - eben der besten improvisierten Geschichte des Abends. Die Gute Wahl - abwechslungsreich, abenteuerlich, aktuell.

Vorstellungsdauer ca. 2x50 Minuten zzgl einer 15minütigen Pause
Aufführungen | Familienprogramm

Wo­chen­end-Work­shop für Fa­mi­li­en

Das sind Workshops für spiel- und singfreudige Familien, die sich aktiv auf einen Besuch der Kinderoper vorbereiten wollen. Teilnehmen können Familien mit Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren. 60 Minuten lang spielen und singen alle gemeinsam, um an schließend gut vorbereitet und inspiriert die Opernvorstellung zu genießen.

Das sind Workshops für spiel- und singfreudige Familien, die sich aktiv auf einen Besuch der Kinderoper vorbereiten wollen. Teilnehmen können Familien mit Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren. 60 Minuten lang spielen und singen alle gemeinsam, um an schließend gut vorbereitet und inspiriert die Opernvorstellung zu genießen.

6–12 Jahre
Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt
Familie+Kinder | Kinderprogramm

Hieroglyphen - Schreiben wie die Alten Ägypter

Die Hieroglyphen der Ägypter gehören zu den ältesten Schriften der Welt. Im Workshop erfahrt ihr Spannendes über die altägyptischen Zeichen und lernt einige von ihnen zu lesen. Im Werkraum könnt ihr dann auf echtem Papyrus euren Namen in Hieroglyphen schreiben.

Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 10 € pro Familie (2 Personen), 15 € pro Familie (ab 3 Personen)

11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Online-Buchung erforderlich.
Aufführungen | Kindertheater

Pippi Lang­strumpf

Franz Wittenbrink

Kinderoper in zwei Akten nach Astrid Lindgren [2022]
Libretto von Susanne Lütje und Anne X. Weber
Auftragswerk der Komischen Oper Berlin

»Ahoi und ohe!« – Pippi Langstrumpf zieht neu in die Villa Kunterbunt! Dort will sie auf ihren Vater warten, der als Kapitän bei ihrem letzten gemeinsamen Abenteuer auf hoher See verloren gegangen ist. Schnell freunden sich die Nachbarskinder Annika und Tommy mit diesem Mädchen an, das so furchtlos ist und in keine Schublade passen will.

Weder gefällt es ihr in der Schule, noch lässt sie sich in ein Kinderheim stecken. Selbst ein Kaffeekränzchen bei den Nachbarinnen bringt sie famos zum Platzen. Alles, was Pippi zum Leben braucht, hat sie: eine schier unendliche Fantasie und den klaren Willen, gemeinsam mit Annika und Tommy Spaß zu haben!

Empf
 
Konzerte | Kirchenmusik

NoonSong

Große Chormusik deutscher Romantik

Heute können Sie im NoonSong geistliche Musik der Spätromantik entdecken. Vor nicht einmal 100 Jahren hat Georg Schumann das Musikleben Berlins entscheidend geprägt, heute erinnert sich kaum jemand an diesen vielseitigen Musiker. Seine eindringliche Psalmvertonung ist noch ganz in der erweiterten Harmonik des späten 19. Jahrhunderts verhaftet.

Preces: Reimar Johne (1969-): Preces und Responses
Tagespsalm: Psalm 133 Georg Schumann (1866-1952): Siehe, wie fein und lieblich ist es
Wochenpsalm: Psalm 34b Heinrich von Herzogenberg (1843-1900): Schmecket und sehet
Canticum: Jürgen Essl (1961-): Magnificat
Choral: Hans Leo Haßler (1564-1612): Von Gott will ich nicht lassen

sirventes berlin, Leitung: Stefan Schuck

Homepage: https://noonsong.de
Livestream: https://www.youtube.com/user/sirventesberlin/live
Eintritt frei, Spendenmöglichkeit: https://noonsong.de/kontakt/#anker-unterstuetzen-sie-uns

Veranstalter

NoonSong e.V.
 
Konzerte | Kirchenmusik

NoonSong

Große Chormusik deutscher Romantik

Heute können Sie im NoonSong geistliche Musik der Spätromantik entdecken. Vor nicht einmal 100 Jahren hat Georg Schumann das Musikleben Berlins entscheidend geprägt, heute erinnert sich kaum jemand an diesen vielseitigen Musiker. Seine eindringliche Psalmvertonung ist noch ganz in der erweiterten Harmonik des späten 19. Jahrhunderts verhaftet.

Preces: Reimar Johne (1969-): Preces und Responses
Tagespsalm: Psalm 133 Georg Schumann (1866-1952): Siehe, wie fein und lieblich ist es
Wochenpsalm: Psalm 34b Heinrich von Herzogenberg (1843-1900): Schmecket und sehet
Canticum: Jürgen Essl (1961-): Magnificat
Choral: Hans Leo Haßler (1564-1612): Von Gott will ich nicht lassen

sirventes berlin, Leitung: Stefan Schuck

Homepage: https://noonsong.de
Livestream: https://www.youtube.com/user/sirventesberlin/live
Eintritt frei, Spendenmöglichkeit: https://noonsong.de/kontakt/#anker-unterstuetzen-sie-uns

Veranstalter

NoonSong e.V.
Familie+Kinder | Familienprogramm

Copy Monster

Workshop / Familien

Der Teufel steckt im Detail! Hieronymus Bosch war der Maler der Monster und Dämonen. Seine Gemälde wurden oft kopiert, beispielsweise von Lucas Cranach. Inspiriert von den Bildern erzeugst du eigene Monster. Zum Einsatz kommen verschiedene Reproduktionstechniken wie Abklatsch mit Tusche und Plastikfolie, Kohlepapier und verfremdende Kopien.

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 10 € pro Familie (2 Personen), 15 € pro Familie (ab 3 Personen)
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Online-Buchung erforderlich.
Familie+Kinder | Familienprogramm

Zieh mich neu an! Style-Update für antike Held*innen

Workshop / Familien

Venus, Hermes oder Herakles benötigen ein Style-Update. Wie wurden die Gött*innen und Helden*innen der Antike über tausend Jahre später dargestellt? Wie würden sie heute, noch einmal tausend Jahre später, aussehen? Schneidert modische Kleider für die Gottheiten und versorgt sie mit neuen Requisiten.

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 10 € pro Familie (2 Personen), 15 € pro Familie (ab 3 Personen)
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Online-Buchung erforderlich.
Ereignisse | Gespräch

Interlineare Kunst im Gespräch mit Prof. Dr. Ulrike Liedtke

Mit Gästen aus Literatur, Neuer Musik, Klangkunst und anderen
Aufführungen | Familienprogramm

Führungen für Familien

Wann wurde die Komische Oper Berlin gegründet? Was hat es mit dem »komischen« Namen auf sich? Und wie sieht es eigentlich hinter dem Vorhang des Schillertheaters aus? Antworten auf all diese Fragen bekommen Sie bei einer Führung durch die Komische Oper Berlin im Schillertheater. Angereichert mit wunderbaren Theateranekdoten, unterhaltsamen Rückblicken und futuristisch-digitalen Ausblicken, schauen wir ganz genau hinter die Kulissen. Erleben Sie den Zauber der Bühne hautnah!

Wenn Sie gemeinsam mit Kindern einen ersten Einblick ins Opernhaus bekommen möchten, dann empfehlen wir unsere fröhlichen und auf die Bedürfnisse von Kindern unterschiedlichen Alters angepassten Führungen für Familien. Ob der Blick für Details oder auf's große Ganze – in dieser Führung betrachten wir das Opernhaus mi
Aufführungen | Theater

Zurück in den Wedding

Zweete Jubiläumsfolge zum 20-Jährigen

Captain Jack Wedding, seines Zeichens Plötze-Panke-Pirat in spe, träumt vom ganz großen Abenteuer. Von Ruhm, Rum und Rummachen. Und vom großen Gold natürlich. Doch bisher läuft seine Karriereplanung dahingehend … gar nicht. Der Taugewenig fällt auf der Freibeuter-Highschool mit lauter Fünfen in Hakenhakeln, Papageienpflege, ja sogar Produktpiraterie krachend durchs theoretische Examen. Und als wäre das nicht genug des Üblen, hat auch noch seine Großmutter Renate eine unerfreuliche Nachricht: Weil ihre Seeräuberinnen-Rente heck- und bugwärts nicht reicht, lässt sie Kevin und Karina in die Oma-Enkel-WG einziehen. Dabei würden sich alle Probleme auf einen Schlag in vier Winde zerstreuen lassen – dazu müsste Jack lediglich seine praktische Prüfung bestehen. Eine Schatzsuche. Zum Glück hat Rena
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Ereignisse | Neue Musik

Ensemble Interlinear Brandenburg

Kooperation mit LIT:potsdam

Ensemble Interlinear Brandenburg und Composer Performer und Literatur
mit Musiker:innen und Komponist:Innen des BVNM, mit Texten von Matthias Nawrat und anderen Autor:innen

Ensemble Interlinear:
Besetzung voraussichtlich: Katia Guedes - Stimme, Robin Hayward - microtonale Tuba, Dietrich Petzold - vl, va, tenor-vl, bowed metal, Susanne Stelzenbach - Keyboard/Elektronik, Thomas Gerwin - cheap electronic/object percussion, Gebhard Ullmann - Bassklarinette, Henry Mex - Kontrabass, Stimme

Composer Performer:
Alex Nowitz – Ha-i-ku für Stimmperformer (2019)
Dietrich Petzold – minuskeln 4, Text: Franz Kafka / Zerstreutes Hinausschaun
Sabine Vogel – CH’ÍICH für Keramikflöten, Zuspiel und Video (2023)
Konzerte | Konzert

Simon Rattle dirigiert Bruckner und Widmann

Berliner Philharmoniker
Sir Simon Rattle, Dirigent
Stefan Dohr, Horn

Jörg Widmann: Konzert für Horn und Orchester (Uraufführung). Kompositionsauftrag der Stiftung Berliner Philharmoniker
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 6 A-Dur

Bruckners Sechste Symphonie gehörte lange zu den unterschätzten Werken des Komponisten. Das liege daran, so Sir Simon Rattle, dass sie die gängigen Erwartungen an eine Bruckner-Symphonie nicht erfülle. Sie ist kürzer, transparenter und weniger pathetisch als gewohnt, »ein Stück voller Humor und Wagemut«. Bruckner selbst scheint das so gesehen zu haben, denn launig meinte er, die Sechste sei seine »keckste«. Zur Eröffnung des Programms dirigiert Simon Rattle die Uraufführung eines Hornkonzerts, das Jörg Widmann, Composer in Residence der Saison, für unseren So
Konzerte | Konzert

Simon Rattle dirigiert Bruckner und Widmann

Berliner Philharmoniker
Sir Simon Rattle, Dirigent
Stefan Dohr, Horn

Jörg Widmann: Konzert für Horn und Orchester (Uraufführung). Kompositionsauftrag der Stiftung Berliner Philharmoniker
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 6 A-Dur

Bruckners Sechste Symphonie gehörte lange zu den unterschätzten Werken des Komponisten. Das liege daran, so Sir Simon Rattle, dass sie die gängigen Erwartungen an eine Bruckner-Symphonie nicht erfülle. Sie ist kürzer, transparenter und weniger pathetisch als gewohnt, »ein Stück voller Humor und Wagemut«. Bruckner selbst scheint das so gesehen zu haben, denn launig meinte er, die Sechste sei seine »keckste«. Zur Eröffnung des Programms dirigiert Simon Rattle die Uraufführung eines Hornkonzerts, das Jörg Widmann, Composer in Residence der Saison, für unseren So
 
Konzerte | Konzert

Weltmusiksalon „Der fliegende Teppich“ – Dhrupad & beyond

Doppelkonzert: „Grünauer Jazz Bühne” trifft den den Weltmusiksalon „Der fliegende Teppich”

Dhrupad & beyond
Sumeet Anand Pandey (Indien) – Dhrupad vocal
Beate Gatscha (Dtl.) – Pakhawaj, Hang
Roshanak Rafani (Iran) – Daf, Tonbak

Dhrupad
ist der alte Stil der nordindischen (auch als Hindustani bekannten) klassischen Musik, der sich im 15. Jahrhundert entwickelte und für die nächsten 3–4 Jahrhunderte blühte.
Dhrupad ist bekannt für seine ruhigeren und majestätischen Charakter und seinen melodischen, rhythmischen und lyrischen Reichtum.


„Grünauer Jazz Bühne“
FOR FREE HANDS feat. Alaa Zouiten | Berlin, Sofia, Rom, Ljubljana, Rabatt
„The passing on the fire“
Alaa Zouiten (MAR) – Oud
Andreas Brunn (D) – e-guitar
Manuel Podhostnik (SLO) – drums
Roberto Badoglio (IT) – e-bass
Vladimir Karparov (BG) – sopr. & tenor sax


Veranstalter

BERBUS ALLIANCE
Aufführungen | Schauspiel

Die Katze auf dem heißen Blechdach

von Tennessee Williams

Die Pollitts kommen zu Ehren ihres Vaters und Großvaters, genannt Big Daddy, zusammen. Er ist das vermögende, autoritäre Zentrum der Familie und der Geburtstag des Silberrückens muss gefeiert werden. Der ältere Sohn Gooper, erfolgreicher Anwalt, reist mit seiner Frau Mae und großer Enkelkinderschar an. Vom jüngeren Sohn Brick und seiner Frau Maggie hingegen gibt es bisher keinen Nachwuchs, was eines der bestimmenden Themen des Festes wird. Während Maggie danach strebt, den eigenen Kinderwunsch mit ihrem Leben als aufgeklärte Frau und modernem Paar zu vereinen, kämpft Brick mit Depressionen, ausgelöst durch das Ende seiner Sportlerkarriere und den Tod seines Jugendfreundes Skipper. Er ertränkt sie in Alkohol, was den Vorwurf von Versagen und Impotenz nach sich zieht, zudem Mutmaßungen über
Aufführungen | Kabarett

Da steht ein Scholz auf'm Flur

Best of Sommerkabarett

Premiere: 25.5.2024

Mit Andreas Zieger und Lutz Andres

Na ? Auch untersommert? Kommen Sie!
Unser Hofgarten ist vollklimatisiert, je nach Wetterlage.
Der Potsdamer Musiker LUTZ ANDRES und ANDREAS ZIEGER vom Potsdamer Kabarett haben dem Sommer ein like gegeben und hoffen auf ein tolles Match mit Ihnen.
Neues und Bewährtes, Satire und Comedy - ein Programm, bunt wie eine feucht fröhliche Sommerwiese.
Und das Beste, nach dem Programm haben wir alle gefühlt eine Bikinifigur, egal, Frau oder Mann. Also Sommer, wir wären dann soweit!
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Aufführungen | Ballett

Overture

Marcos Morau

Der spanische Choreograph Marcos Morau ist mit seinen bildgewaltigen Inszenierungen zu einem Shooting Star der aktuellen Tanzszene avanciert. Er studierte Theatertheorie und Choreographie in seiner Heimatstadt Valencia, in Barcelona und New York, ohne selbst je Tänzer gewesen zu sein, und gründete 2005 seine eigene Kompanie La Veronal in Barcelona. Mit der experimentellen Tanz- und Künstlergruppe, deren Mitglieder aus verschiedenen Kunstsparten stammen, ist er ein regelmäßiger Gast beim Festival Tanz im August in Berlin. Seine groß angelegten Bühnenwerke wurden unter anderem in den Opernhäusern und Theatern von Lyon, Zürich, Kopenhagen und Basel gezeigt und begeisterten Publikum wie Presse gleichermaßen. Ab der Spielzeit 2023/2024 ist er «Artist in Residence» am Staatsballett Berlin und wi
Aufführungen | Schauspiel

Lear

Tragödie mit Musik

Premiere: 31.5.2024

Wir zeigen auf heiter-brutale Weise Shakespeares grandioses Doppelspiel vom alten König Lear mit seinen prächtigen Töchtern und dessen Freund Gloucester mit seinen stolzen Söhnen. Blind für die Wirklichkeit sind sie geworden dank ihrer Macht, die keinen Widerspruch verträgt. Das Phänomen der Bestätigungsfalle ist hochaktuell. Wenn einflussreiche Männer darin feststecken, kann das zu Kriegen, zumindest jedoch zur Vernichtung ganzer Familien führen. Wieder einmal ist es ein vermeintlich närrisches Geschöpf, das die Tragik der Hauptfigur und somit der ganzen Gesellschaft auf den Punkt bringt: "Du hättest nicht alt werden sollen, bevor du weise geworden wärst!"

Sechs Schauspieler*innen in 11 verschiedenen Rollen.

Regie: Brian Bell
Musik: Hans Petith
Übersetzung:
Aufführungen | Schauspiel

Pygmalion

von George Bernard Shaw in einer Bearbeitung von Bastian Kraft

Eliza Doolittle steht ganz unten in der gesellschaftlichen Rangordnung: Ohne Geld und Bildung, dafür mit aller Schlagfertigkeit des rauen Straßenjargons, kämpft sie sich durch, indem sie Blumen an Passant:innen verkauft. Dann jedoch trifft sie auf den Sprachwissenschaftler Henry Higgins. Eliza sieht in dem Professor ihre Chance auf den gesellschaftlichen Aufstieg und bittet um Sprechunterricht. Nach anfänglichem Zögern lässt sich Higgins darauf ein, vielmehr noch wittert er die Möglichkeit eines Sprach- und Gesellschaftsexperiments. Er und sein Kollege Pickering gehen eine Wette ein: Higgins will mit seiner Expertise Eliza innerhalb weniger Monate in die gehobene Gesellschaft der englischen Upper-Class einführen.

George Bernard Shaw schrieb sein ironisch-satirisches Werk – basierend au
Ereignisse | Neue Musik

sonic.art SAXOPHONQUARTETT

sonic.art SAXOPHONQUARTETT (Berlin):
Adrian Tully – Sopransaxophon, Alexander Doroshkevich – Altsaxophon, Taewook Ahn – Tenorsaxophon Annegret Tully, Baritonsaxophon

Benjamin Lang Old Scatness 2016
Ralf Hoyer – closed circles (UA)
Peter Gilbert – Burnt into orange
Stefan Lienenkämper – … für Saxophonquartett 2002/2008
Alex Nowitz – Unfrei im Raum für Saxophonquartett 2024 (UA)
Charlotte Bray – Voyage 2017

Brückenkonzert in Eberswalde am 29.6.24
Aufführungen | Theater

Zurück in den Wedding

Zweete Jubiläumsfolge zum 20-Jährigen

Captain Jack Wedding, seines Zeichens Plötze-Panke-Pirat in spe, träumt vom ganz großen Abenteuer. Von Ruhm, Rum und Rummachen. Und vom großen Gold natürlich. Doch bisher läuft seine Karriereplanung dahingehend … gar nicht. Der Taugewenig fällt auf der Freibeuter-Highschool mit lauter Fünfen in Hakenhakeln, Papageienpflege, ja sogar Produktpiraterie krachend durchs theoretische Examen. Und als wäre das nicht genug des Üblen, hat auch noch seine Großmutter Renate eine unerfreuliche Nachricht: Weil ihre Seeräuberinnen-Rente heck- und bugwärts nicht reicht, lässt sie Kevin und Karina in die Oma-Enkel-WG einziehen. Dabei würden sich alle Probleme auf einen Schlag in vier Winde zerstreuen lassen – dazu müsste Jack lediglich seine praktische Prüfung bestehen. Eine Schatzsuche. Zum Glück hat Rena
Aufführungen | Theater

Gurke oder Banane

Die Kultshow der Gorillas – seit Bestehen des Ensembles der Dauerbrenner im Ratibor. Drei Regisseur*innen treten in einen Wettstreit. Sie lassen spielen. Sie lassen singen. Sie inszenieren und intrigieren. Sie tanzen selbst. Sie wollen Deine Gunst!

Vorstellungsdauer ca. 2x50 Minuten zzgl einer 15minütigen Pause
Ereignisse | Stadtführung

Soundwalk

mit Dr. Michael Schenk

Treffpunkt Hauptbahnhof Potsdam, Ausgang West
Aufführungen | Kinderkonzert

Kinderkonzert VII - "Wasserwelten"

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren

MITGLIEDER DER STAATSKAPELLE BERLIN
Aufführungen | Kinderkonzert

Berliner Sing Along

In der Spielzeit 2023/24 findet wieder das Berliner Sing Along mit drei Berliner Grundschulen statt. Ein Schulhalbjahr lang bereiten ca. 1.000 Kinder mit ihren Musiklehrer:innen und mit Musiktheaterpädagog:innen der Komischen Oper Berlin ein Liedprogramm vor. Dann präsentieren sie es als Konzert im großen Saal. Mit dabei: Musiker:innen, Ensemblemitglieder und der Kinderchor des Hauses. Das Ganze wird eine professionelle und auch sehr lustvolle Angelegenheit, denn gemeinsames Singen macht Spaß!

Im Rahmen des Projektes ist im Carlsen Verlag das Bilderbuch Ich habe eine Freundin, die ist Opernsängerin erschienen. Außerdem gibt es ein Liederbuch mit den Highlights des Berliner Sing Alongs. Einige Lieder kann man sich im Plappergeno-Kinderpodcast der Komischen Oper Berlin mit spannenden Hint
Aufführungen | Kinderkonzert

Kinderkonzert VII - "Wasserwelten"

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren

MITGLIEDER DER STAATSKAPELLE BERLIN
Aufführungen | Familienprogramm

Wo­chen­end-Work­shop für Fa­mi­li­en

Das sind Workshops für spiel- und singfreudige Familien, die sich aktiv auf einen Besuch der Kinderoper vorbereiten wollen. Teilnehmen können Familien mit Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren. 60 Minuten lang spielen und singen alle gemeinsam, um an schließend gut vorbereitet und inspiriert die Opernvorstellung zu genießen.

Das sind Workshops für spiel- und singfreudige Familien, die sich aktiv auf einen Besuch der Kinderoper vorbereiten wollen. Teilnehmen können Familien mit Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren. 60 Minuten lang spielen und singen alle gemeinsam, um an schließend gut vorbereitet und inspiriert die Opernvorstellung zu genießen.

6–12 Jahre
Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt
Aufführungen | Kindertheater

Pippi Lang­strumpf

Franz Wittenbrink

Kinderoper in zwei Akten nach Astrid Lindgren [2022]
Libretto von Susanne Lütje und Anne X. Weber
Auftragswerk der Komischen Oper Berlin

»Ahoi und ohe!« – Pippi Langstrumpf zieht neu in die Villa Kunterbunt! Dort will sie auf ihren Vater warten, der als Kapitän bei ihrem letzten gemeinsamen Abenteuer auf hoher See verloren gegangen ist. Schnell freunden sich die Nachbarskinder Annika und Tommy mit diesem Mädchen an, das so furchtlos ist und in keine Schublade passen will.

Weder gefällt es ihr in der Schule, noch lässt sie sich in ein Kinderheim stecken. Selbst ein Kaffeekränzchen bei den Nachbarinnen bringt sie famos zum Platzen. Alles, was Pippi zum Leben braucht, hat sie: eine schier unendliche Fantasie und den klaren Willen, gemeinsam mit Annika und Tommy Spaß zu haben!

Empf
Aufführungen | Oper

Chowanscht­schina

Modest Mussorgsky

Premiere: 2.6.2024

Volksdrama in fünf Akten (1879)
Musik und Text von Modest Mussorgsky
Fassung von Dmitri Schostakowitsch mit dem Finale von Igor Strawinsky

In den Jahren zwischen 1682 und 1687 wird Moskau zum Schauplatz chaotischer politischer Zustände, in deren Ausgang der energische Zarewitsch Peter (später als Zar »der Große« genannt)
die Macht übernimmt. Die verschiedensten Parteien tragen brutale Kämpfe um den Thron aus: fanatische Sektierer, sogenannte »Altgläubige«, die Strelitzen – die Leibwache der Zaren –, anarchistische Einzelkämpfer und überzeugte Anhänger Peters. Der eigentliche Protagonist der Oper aber ist das Volk.

In »Chowanschtschina« (»Die Sache Chowanski«) ging es Modest Mussorgsky nicht darum, die politischen Ereignisse und brutalen Machtspiele detailgetr
Ereignisse | Neue Musik

Klavierduo Jan Gerdes und Andreas F. Staffel

Margarete Huber – Two Stars-Manned spaceflight, 2024 (UA)
Peter Köszeghy – ALCHEMY III Silver&Glass Fassung für zwei Klaviere, 2021 (UA)
Wilfried Maria Danner – Sieben Stücke für zwei Klaviere, 2024 (UA)
Gebhard Ullmann – Impromptus und Interationen Auswahl, 2022/23 (UA)
Samuel Tramin – Deconstructing Elegies für zwei Pianisten und einen Flügel, 2012
Andreas F. Staffel – Drei japanische Reisebilder für zwei Klaviere, 2023 (UA)
Aufführungen | Schauspiel

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert

von Sivan Ben Yishai

In einer Übersetzung von Gerhild Steinbuch

Henrik Ibsen verfasste "Nora oder Ein Puppenheim" im Jahr 1879 als Emanzipationsgeschichte der titelgebenden Protagonistin, die sich entscheidet, ihren Mann und ihre Kinder zu verlassen, um sich aus ihrer unglücklichen Lebenssituation zu befreien. Das Werk wurde unzählige Male verhandelt, neu geschrieben und überschrieben.

"Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert" jedoch ist nicht bloß eine weitere Überschreibung des modernen Klassikers. Zum ersten Mal steht nicht Nora im Fokus, sondern die Geschichte des Hauses – und die seiner Bewohner:innen: von Helene, dem Hausmädchen, des Paketboten, der auf diesen einen Auftritt wartet, und von Anne-Marie, dem Kindermädchen, das sein eigenes Leben aufgab, um für Nora zu arbeiten und deren Kinder g
Aufführungen | Schauspiel

DAVE

nach dem Roman von Raphaela Edelbauer

Die nahe Zukunft: In einem klaustrophobischen Wohn- und Laborprojekt arbeiten Programmierer:innen Tag und Nacht an der künstlichen Superintelligenz DAVE. Sie soll für die angeschlagene Menschheit alles zum Besseren wenden.

Überraschend wird der 28-jährige Computernerd Syz befördert und gelangt in den Inner Circle der Einrichtung. Dort erfährt er, vor welchem Problem das Team um Professor Fröhlich steht: Ohne eine Persönlichkeit kann DAVE nicht sich selbst erkennen – und somit nicht proaktiv handeln. Syz soll dafür die Lösung bringen, indem er in sogenannten Kopiesitzungen DAVE Modell steht – mit seinen eigenen Erinnerungen.

Doch je fortgeschrittener der Kopiervorgang und je tiefer Syz‘ Einblick in die Funktionsweisen des Labors gewinnt, desto mehr gerät nicht nur sein Glaube an die
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Ereignisse | Neue Musik

Good Mori Ensemble

Good Mori Ensemble (Südkorea):
Yoojeong Chung – Gayagegeum (Wölbbrettzither), Ahreum Lee – Haegeum (zweisaitige Röhrenspießgeige), Youngpil Choi – Klavier, Youngji Oh – Pansori Singer, Leitung: Eunsil Kwon

Johannes Hildebrandt – reiben für Pansori, Haegeum, Gayageum und Klavier, 2024 (UA)
Markus Wettstein – artfremd für Haegeum, Gayageum und Klavier (UA)
Ulrich Pogoda – Poesia con grazia für Pansori, Haegeum, Gayageum und Klavier, 2024 (UA)
Eunsil Kwon – Der Vogel für Pansori, Haegeum, Gayageum und Klavier, 2023
Seungeun Lee – Tan River Tale für Haegeum, Gayageum und Klavier (UA)
Fabian Blum – Schmiedsori, für Pansori, Gayageum, Haegeum, und Klavier, 2024 (UA)
Aufführungen | Kinderkonzert

Kinderkonzert VII - "Wasserwelten"

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren

MITGLIEDER DER STAATSKAPELLE BERLIN
Ereignisse | Neue Musik

Konzert Voltaireschule

Ereignisse | Neue Musik

Konzert der städtischen Musikschule “Johann Sebastian Bach”

Aufführungen | Kammerkonzert

Kammerkonzert IX

LINDEN STRINGS BERLIN

Antonín Dvořák: STREICHSEXTETT A-DUR OP. 48
Arnold Schönberg: VERKLÄRTE NACHT OP. 4
Ereignisse | Neue Musik

Cracow Duo

Cracow Duo (Krakau, Polen)
Jan Kalinowski Violoncello, Marek Szlezer, Klavier

Thomas Gerwin – BiPol VIII – linea contra punctus 2024 (DEA)
Volker Freidel – 6– 2x3x2—4 (Mirror landscape) for cello and piano, 2024 (DEA)
Julia Deppert-Lang – Magma für Violoncello und Klavier, 2024 (DEA)
Jan Cyz – pax optima rerum – pokój zgoda 2024DEA
Jacek Domagała – Little Triptych for cello and piano, 2023 (DEA)
Anna Zawadzka-Gołosz – Essay on Earth and Heaven for cello and piano, 2014
Marcel Chyrzyński – 9/11 Elegy for cello and piano, 2022
Wojciech Widłak – All My Angers for cello and piano, 2013

(DEA = Deutsche Erstaufführung)

Brückenkonzert in Krakow
 
Aufführungen | Aufführung

Der 219. Blaue Montag – Die ganze Stadt in einer Show

Am 3. Juni 2024 lädt der Kabarettist Arnulf Rating wieder zum „Blauen Montag“ ein, der bunten Varieté-Show im Westend mit stets wechselnden Künstlerinnen, Künstlern und Bands. Hier wird präsentiert, was sonst nur Insider finden: Comedians, Musiker, Satiriker, Akrobaten, Lebenskünstler, Slam-Poeten und Exzentriker. Seit 1990 die Schaubühne talentierter Typen und originärer Persönlichkeiten, eine tempogeladene, schöne und schräge Show.

Um 20 Uhr öffnet sich der Vorhang im Kabarett-Theater Die Wühlmäuse diesmal u.a. für Anna & Ida am Doppel-Trapez, Coco Schumann Remembered mit einer Hommage an den berühmten Swing-Musiker, das Marionetten-Konzert-Duo MarioNatti, den Rola Rola-Hochstapler Monsieur Chapeau, die muskelbepackte Charme-Offensive Tridiculous, Surfpoet Andreas »Spider« Krenzke, das Lied-Kabarett Schwarze Grütze, den unwiderstehlichen und unvergleichlichen Wladimir Kaminer. Als Band des Abends heizt Der Ukulelenprediger kräftig ein und wie gewohnt wird das Ganze von Arnulf Rating präsentiert und mit politischer Satire gewürzt.

Tickets gibt es ab 31,50 Euro unter karten@wuehlmaeuse.de, telefonisch unter (030) 30 67 30 11 oder online (ggf. zzgl. weiterer Kosten).

http://www.der-blaue-montag.de/


Veranstalter

Die Wühlmäuse/Maulhelden Büro Arnulf Rating

Wegbeschreibung

U2 Bhf Theodor-Heuss-Platz
Ereignisse | Schauspiel

Akıns Traum - vom Osmanischen Reich

von Akın Emanuel Şipal

Auftragswerk für das Schauspiel Köln

Alter Ego hat es nicht leicht. Sein Vorhaben, ein Stück über das Osmanische Reich zu schreiben, will ihm nicht so recht gelingen. Auf der Suche nach Inspiration lässt er sich auf dem E-Roller durch das heruntergewirtschaftete Gelsenkirchen treiben. Da taucht plötzlich ein sprechendes Halbpferd auf, das ihn wissen lässt, dass er der Auserwählte sei, das Nadelöhr für die neue Geschichte. Die vom E-Roller aufgewirbelte Staubwolke wird zum Sandsturm einer anderen Welt. Alter Ego wird in seine eigene Geschichte hineingezogen und landet mitten im Osmanischen Reich; zwischen Familiendynastien und Herrschaftsansprüchen reflektiert Alter Ego den verheißungsvollen Aufstieg eines Imperiums, das letztlich zu
Aufführungen | Oper

Rigoletto

Giuseppe Verdi

Melodramma in drei Akten (1851)
Musik von Giuseppe Verdi
Text von Francesco Maria Piave nach Victor Hugo

Als Victor Hugo 1832 in Paris sein Stück »Le roi s’amuse« zum ersten und vorerst letzten Mal auf die Bühne brachte, endete die Aufführung mit dem sofortigen Verbot des Stücks. Als sich Giuseppe Verdi, der Komponist des italienischen Risorgimento, anschickte, das Stück des revolutionär gesinnten französischen Schriftstellers zu vertonen, stieß auch er noch knapp 20 Jahre später auf den Widerstand der Zensurbehörden.

Zwar musste er sein Melodramma von »La maledizione« (»Der Fluch«) in »Rigoletto« umtaufen und den Schauplatz an den Hof eines fiktiven Herzogs von Mantua verlegen, doch ließ er die Handlung und ihre Krassheit unangetastet: Rigoletto stiftet den zügellosen Herzog zu s
Ereignisse | Schauspiel

Das beispielhafte Leben des Samuel W.

Theaterstück aus Interviewsequenzen von Lukas Rietzschel

Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Auf einer Wahlversammlung treffen Menschen aufeinander, Politiker:innen und Wähler:innen, Presse und Parteikolleg:innen, politische Gegner:innen. Die Spannung ist groß kurz vor der Wahl. Es gibt zwei aussichtsreiche Kandidaten – den Bürgermeister und Samuel W. – und jede Menge Fragen: „Wer ist Samuel W.? Ein Gedanke? Eine Idee? Steht Samuel W. für einen Ort? Oder für eine Zeit? Ist er wir?”

Im Auftrag des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz-Zittau hat Lukas Rietzschel ein Stück geschrieben. Es stellt viele Fragen und besteht, das stellt der Autor dem Werk voran, aus einhundert Gesprächen. Zwischen Januar und September 2022 hat der Romancier und Theaterautor, der seit einigen Jahren in Görlitz lebt, diese unter anderem in der Neißestadt geführt.
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Aufführungen | Theater

Workshop-Präsentation: Bühnenklasse

Die Impro-Schüler*innen aus der aktuellen Bühnenklasse haben bisher nur Impro im Trockenen geübt, d.h. ohne Publikum. Heute kommt der Sprung ins Wasser, der Schritt auf die Bühne. Kommen Sie gucken, liebe Zuschauer*innen, jeder fängt mal an. Zwei Gorilla-Profis sind auch dabei: einer haut in die Tasten und der andere den Spieler*innen auf den Hinterkopf, nein nein…Viel Spaß!

Eine Hälfte mit der deutschsprachigen Bühnenklasse, die andere mit der englischsprachigen.

Eintritt: 5€
Ereignisse | Gespräch

Testfall für die Demokratie?

Die Bürgermeisterwahl 2019 in Görlitz

mit Lukas Rietzschel (Autor) und Dr. Michael Wieler (ehem. Kulturbürgermeister Görlitz)

zu: „Das beispielhafte Leben des Samuel W.”

Eintritt frei
Ereignisse | Schauspiel

Wir werden diese Nacht nicht sterben

von Guido Wertheimer

Staatstheater Braunschweig

Viele Gespenster gehen um in Berlin. Der Autor und Erzähler dieser performativen Spurensuche und Aron, der rätselhafte junge Berliner Jude, den die Universität ihm zur Seite stellt, spazieren hinter ihnen her und versuchen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Manchmal sind die Gespenster zum Greifen nah, manchmal verflüchtigen sie sich oder verstecken sich in den Ereignissen der Gegenwart.

Guido Wertheimer schreibt ein Tagebuch über seinen Aufenthalt in Berlin, die Stadt, in der seine Großeltern geboren wurden. Anfang 2020 besucht er die Orte, an denen sich die Geschichte seiner Familie in den 1920er und 1930er Jahren abspielte (oder sich hätte abspielen können). Dabei versucht er nicht, Fragen des Judentums ode
Ereignisse | Schauspiel

Wir werden diese Nacht nicht sterben

von Guido Wertheimer

Staatstheater Braunschweig

Viele Gespenster gehen um in Berlin. Der Autor und Erzähler dieser performativen Spurensuche und Aron, der rätselhafte junge Berliner Jude, den die Universität ihm zur Seite stellt, spazieren hinter ihnen her und versuchen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Manchmal sind die Gespenster zum Greifen nah, manchmal verflüchtigen sie sich oder verstecken sich in den Ereignissen der Gegenwart.

Guido Wertheimer schreibt ein Tagebuch über seinen Aufenthalt in Berlin, die Stadt, in der seine Großeltern geboren wurden. Anfang 2020 besucht er die Orte, an denen sich die Geschichte seiner Familie in den 1920er und 1930er Jahren abspielte (oder sich hätte abspielen können). Dabei versucht er nicht, Fragen des Judentums ode
Ereignisse | Schauspiel

Akıns Traum - vom Osmanischen Reich

von Akın Emanuel Şipal

Auftragswerk für das Schauspiel Köln

Alter Ego hat es nicht leicht. Sein Vorhaben, ein Stück über das Osmanische Reich zu schreiben, will ihm nicht so recht gelingen. Auf der Suche nach Inspiration lässt er sich auf dem E-Roller durch das heruntergewirtschaftete Gelsenkirchen treiben. Da taucht plötzlich ein sprechendes Halbpferd auf, das ihn wissen lässt, dass er der Auserwählte sei, das Nadelöhr für die neue Geschichte. Die vom E-Roller aufgewirbelte Staubwolke wird zum Sandsturm einer anderen Welt. Alter Ego wird in seine eigene Geschichte hineingezogen und landet mitten im Osmanischen Reich; zwischen Familiendynastien und Herrschaftsansprüchen reflektiert Alter Ego den verheißungsvollen Aufstieg eines Imperiums, das letztlich zu
Konzerte | Konzert

Akademiekonzert

Daniel Barenboim & Orchester der Barenboim-Said Akademie

Daniel Barenboim, Musikalische Leitung

In der beliebten Reihe der Akademiekonzerte sind diese Saison erstmals auch vier Auftritte des Orchesters der Barenboim-Said Akademie zu erleben, das im April 2023 sein erfolgreiches Debüt im Pierre Boulez Saal gab. Die musikalische Leitung übernimmt auch diesmal Daniel Barenboim.
Aufführungen | Theater

Der Fluch des Döners

Eine "Gutes Wedding, Schlechtes Wedding" - Folge

Was war Kalle zuletzt stolz gewesen: Da war im Keller des Späti-Döner-Kneipen-Ladens im Wedding doch tatsächlich DER archäologische Fund des Jahres aufgetaucht: nämlich der Ur-Dönerspieß! Die UNESCO konnte daraufhin gar nicht anders, als die „SpäDöPe“ zum Weltkulturerbe zu erklären. Auf dem Rückweg der Verkündung in New York aber kommt dem versehentlichen Forscher der eigene Appetit in die Quere. Die Warnung der mitreisenden Dönerologin ignorierend, beißt der ausgehungerte Postbote ein ordentliches Stück aus dem historischen Fleischspieß heraus … und entfesselt so die Kräfte eines steinalten Fluchs. Prompt wird Spandau von einer Heuschreckenplage heimgesucht, und diese Ausnahmesituation gibt dem längst begonnene SPEXIT den letzten Schub. Spandau spaltet sich endgültig und amtlich vom Rest
Aufführungen | Ballett

Overture

Marcos Morau

Der spanische Choreograph Marcos Morau ist mit seinen bildgewaltigen Inszenierungen zu einem Shooting Star der aktuellen Tanzszene avanciert. Er studierte Theatertheorie und Choreographie in seiner Heimatstadt Valencia, in Barcelona und New York, ohne selbst je Tänzer gewesen zu sein, und gründete 2005 seine eigene Kompanie La Veronal in Barcelona. Mit der experimentellen Tanz- und Künstlergruppe, deren Mitglieder aus verschiedenen Kunstsparten stammen, ist er ein regelmäßiger Gast beim Festival Tanz im August in Berlin. Seine groß angelegten Bühnenwerke wurden unter anderem in den Opernhäusern und Theatern von Lyon, Zürich, Kopenhagen und Basel gezeigt und begeisterten Publikum wie Presse gleichermaßen. Ab der Spielzeit 2023/2024 ist er «Artist in Residence» am Staatsballett Berlin und wi
Aufführungen | Theater

Ick & Berlin

An diesem Abend dreht sich alles rund um die geliebte Hauptstadt. Wir bitten das Publikum um Vorschläge wie »Schönste U-Bahn-Station«, »Lieblingskiez«, »Berlin-Klischee« - und schon geht es los auf der Bühne des Ratibortheaters. Szenen, Songs und Geschichten werden im Moment entwickelt und der Zuschauer ist live dabei, wenn eine ganz andere Perspektive auf Berlin und seine Bewohner auf die Bühne gebracht wird. Komisch, absurd, berührend, spannend - und immer wieder anders!

Vorstellungsdauer ca. 2x50 Minuten zzgl einer 15minütigen Pause
Ereignisse | Schauspiel

Das beispielhafte Leben des Samuel W.

Theaterstück aus Interviewsequenzen von Lukas Rietzschel

Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Auf einer Wahlversammlung treffen Menschen aufeinander, Politiker:innen und Wähler:innen, Presse und Parteikolleg:innen, politische Gegner:innen. Die Spannung ist groß kurz vor der Wahl. Es gibt zwei aussichtsreiche Kandidaten – den Bürgermeister und Samuel W. – und jede Menge Fragen: „Wer ist Samuel W.? Ein Gedanke? Eine Idee? Steht Samuel W. für einen Ort? Oder für eine Zeit? Ist er wir?”

Im Auftrag des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz-Zittau hat Lukas Rietzschel ein Stück geschrieben. Es stellt viele Fragen und besteht, das stellt der Autor dem Werk voran, aus einhundert Gesprächen. Zwischen Januar und September 2022 hat der Romancier und Theaterautor, der seit einigen Jahren in Görlitz lebt, diese unter anderem in der Neißestadt geführt.
Aufführungen | Oper

Chowanscht­schina

Modest Mussorgsky

Premiere: 2.6.2024

Volksdrama in fünf Akten (1879)
Musik und Text von Modest Mussorgsky
Fassung von Dmitri Schostakowitsch mit dem Finale von Igor Strawinsky

In den Jahren zwischen 1682 und 1687 wird Moskau zum Schauplatz chaotischer politischer Zustände, in deren Ausgang der energische Zarewitsch Peter (später als Zar »der Große« genannt)
die Macht übernimmt. Die verschiedensten Parteien tragen brutale Kämpfe um den Thron aus: fanatische Sektierer, sogenannte »Altgläubige«, die Strelitzen – die Leibwache der Zaren –, anarchistische Einzelkämpfer und überzeugte Anhänger Peters. Der eigentliche Protagonist der Oper aber ist das Volk.

In »Chowanschtschina« (»Die Sache Chowanski«) ging es Modest Mussorgsky nicht darum, die politischen Ereignisse und brutalen Machtspiele detailgetr
Ereignisse | Schauspiel

Wir werden diese Nacht nicht sterben

von Guido Wertheimer

Staatstheater Braunschweig

Viele Gespenster gehen um in Berlin. Der Autor und Erzähler dieser performativen Spurensuche und Aron, der rätselhafte junge Berliner Jude, den die Universität ihm zur Seite stellt, spazieren hinter ihnen her und versuchen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Manchmal sind die Gespenster zum Greifen nah, manchmal verflüchtigen sie sich oder verstecken sich in den Ereignissen der Gegenwart.

Guido Wertheimer schreibt ein Tagebuch über seinen Aufenthalt in Berlin, die Stadt, in der seine Großeltern geboren wurden. Anfang 2020 besucht er die Orte, an denen sich die Geschichte seiner Familie in den 1920er und 1930er Jahren abspielte (oder sich hätte abspielen können). Dabei versucht er nicht, Fragen des Judentums ode
Aufführungen | Schauspiel

hildensaga. ein königinnendrama

Ferdinand Schmalz

Brünhild, Königin von Island, ist berühmt für ihre Schönheit und Stärke und gilt als unbesiegbare Herrscherin des nordischen Eismeeres. Ihr Vater, Wotan, verspricht aber ihre Hand demjenigen, der sie in einem Dreikampf besiegen kann, und so verlieren zahlreiche Freier ihr Leben. Doch dann tritt ein bekanntes Gesicht auf, dem Brünhild einst für einen kurzen Moment verfallen war, bevor sie ihn zurückwies: Siegfried, der berühmte Drachentöter und Besitzer des Nibelungenschatzes, kehrt mit einer neuen Aufgabe im Gefolge des Burgunderkönigs Gunther zurück. Sein Ziel ist es, Gunther zu helfen, Brünhild zu besiegen, damit er Gunthers Schwester Kriemhild heiraten kann. Durch eine List gelingt das scheinbar Unmögliche: Brünhild wird besiegt, und es kommt zu dem verabredeten Austausch von Frau gegen
Konzerte | Kammerkonzert

Leonkoro Quartet

Streichquartette von Shaw, Janáček, Brahms

Leonkoro Quartet
Jonathan Schwarz, Violine
Amelie Wallner, Violine
Mayu Konoe, Viola
Lukas Schwarz, Violoncello

Caroline Shaw: Entr´acte für Streichquartett
Leoš Janáček: Streichquartett Nr. 1 „Die Kreutzersonate“
Johannes Brahms: Streichquartett Nr. 1 c-moll op. 51/1

Der Name ist Programm: Leonkoro ist das Esperanto-Wort für „Löwenherz“, und mit ihren mitreißenden Auftritten und mutigen Interpretationen haben sich die vier Musiker:innen des 2019 gegründeten Leonkoro Quartet innerhalb kürzester Zeit den Ruf als eines der interessantesten Streichquartette der jungen Generation erspielt. Im Pierre Boulez Saal präsentieren sie Quartettklassiker von Brahms und Janáček sowie das 2011 entstandene Entr’acte der amerikanischen Pulitzer-Preisträgerin Caroline Shaw.

Dauer d
Aufführungen | Theater

Der Fluch des Döners

Eine "Gutes Wedding, Schlechtes Wedding" - Folge

Was war Kalle zuletzt stolz gewesen: Da war im Keller des Späti-Döner-Kneipen-Ladens im Wedding doch tatsächlich DER archäologische Fund des Jahres aufgetaucht: nämlich der Ur-Dönerspieß! Die UNESCO konnte daraufhin gar nicht anders, als die „SpäDöPe“ zum Weltkulturerbe zu erklären. Auf dem Rückweg der Verkündung in New York aber kommt dem versehentlichen Forscher der eigene Appetit in die Quere. Die Warnung der mitreisenden Dönerologin ignorierend, beißt der ausgehungerte Postbote ein ordentliches Stück aus dem historischen Fleischspieß heraus … und entfesselt so die Kräfte eines steinalten Fluchs. Prompt wird Spandau von einer Heuschreckenplage heimgesucht, und diese Ausnahmesituation gibt dem längst begonnene SPEXIT den letzten Schub. Spandau spaltet sich endgültig und amtlich vom Rest
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Aufführungen | Kabarett

Michael Ranz: Wenn ja, dann nein, ansonsten nicht

Gastspiel

Als Kind aß er Nudeln, später hieß es Pasta und heutzutage sind es nur noch Kohlenhydrate. Früher hieß es "Blumenladen", heute "Vegane Fleischerei".

Und ja, es gibt Weine, die mit der Zeit besser werden, aber eben auch Zeiten, die mit Wein besser werden.
Also Prost! MICHAEL RANZ wandelt in seinem 4. Soloprogramm auf den Spuren unserer Ahnen.

2.000 Jahre in zwei Stunden!
Aber Vorsicht, dieser Abend erreicht Stellen im Gehirn, da kommt der Fernseher gar nicht hin.

ca. 2 Stunden

27 €
Aufführungen | Theater

Sommertheater: Wen Ihr wollt

im Luftschloss auf dem Tempelhofer Feld

Auch in diesem Jahr spielen wir wieder Sommertheater im Luftschloss auf dem Tempelhofer Feld. Verschiedene Charaktere entstehen spontan auf der Bühne und stellen sich dem Publikum. Komisch, musikalisch und berührend. Wer hat das Zeug zur Hauptfigur? Wählt WEN IHR WOLLT - Ihr entscheidet! Während die Sonne langsam untergeht, nimmt die Geschichte ihren Lauf… mit Liebe, Lust und Leidenschaft. Und wenn es ansonsten nichts mit Shakespeare zu tun hat: Ein improvisierter Theaterabend wie ein Sommernachtsraum!

Es spielen:
Leon Düvel
Robert Munzinger
Konstanze Kromer
Musik: Norbert Riechmann

2x45Min zzgl Pause
Konzerte | Konzert

Honeggers »Jeanne d’Arc au bûcher« mit Alan Gilbert

Berliner Philharmoniker
Alan Gilbert, Dirigent
Marion Cotillard, Sprecherin (Jeanne d'Arc)
Eric Génovèse, Sprecher (Frère Dominique)
Christian Gonon, Sprecher
Elsa Benoit, Sopran (La Vierge)
Adèle Charvet, Mezzosopran (Marguerite)
Anna Kissjudit, Alt (Catherine)
Valentin Dytiuk, Tenor (Porcus, Eine Stimme, Herault 1, Der Geistliche)
Alex Rosen, Bass (Eine Stimme, Herault 2, Ein Bauer)
Vokalhelden, Kinderchor
MDR-Rundfunkchor
Côme de Bellescize, Regie

Arthur Honegger: Jeanne d'Arc au bûcher, dramatisches Oratorium

Die Angeklagte ist eine Nationalheldin, das Gerichtsverfahren eine Farce. In Arthur Honeggers Oratorium Jeanne d’Arc au bûcher blickt Johanna von Orléans während eines Schauprozesses, bei dem sie zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt wird, auf ihr Leben, ihre
Aufführungen | Schauspiel

Lear

Tragödie mit Musik

Premiere: 31.5.2024

Wir zeigen auf heiter-brutale Weise Shakespeares grandioses Doppelspiel vom alten König Lear mit seinen prächtigen Töchtern und dessen Freund Gloucester mit seinen stolzen Söhnen. Blind für die Wirklichkeit sind sie geworden dank ihrer Macht, die keinen Widerspruch verträgt. Das Phänomen der Bestätigungsfalle ist hochaktuell. Wenn einflussreiche Männer darin feststecken, kann das zu Kriegen, zumindest jedoch zur Vernichtung ganzer Familien führen. Wieder einmal ist es ein vermeintlich närrisches Geschöpf, das die Tragik der Hauptfigur und somit der ganzen Gesellschaft auf den Punkt bringt: "Du hättest nicht alt werden sollen, bevor du weise geworden wärst!"

Sechs Schauspieler*innen in 11 verschiedenen Rollen.

Regie: Brian Bell
Musik: Hans Petith
Übersetzung:
Familie+Kinder | Kindertheater

Die Nährstoffgeschichte

Ein Kindertheater-Abenteuer voll gemüsialer Superkräfte

Interaktive und spielerische Ernährungsbildung für Kinder ab 5 Jahren

​„Meeep. Meeep. Meeep. Schrottsky-Alarm auf dem Hoffest! Schrottsky-Alarm!“ So tönt es Fifi ganz plötzlich aus seinem Walkie-Talkie entgegen. Dabei war er eigentlich gerade dabei, mit seiner Freundin Momo zu funken. Denn das Hoffest ist einfach zu langweilig: Alle stehen oder liegen nur müde in der Ecke, viele sind inmitten von Kuchen, Würstchen, Chips- und Fruchtgummischüsseln sogar eingeschlafen – und das am helllichten Tag! Und nun kommt plötzlich auch noch diese seltsame Störung aus dem Funkapparat. Oder ist das etwa gar keine Störung …?

​„Ach du meine Gurke! Verzuckert und zugeklebt“, quietscht die muntere fremde Stimme, die – wie sich zeigt – zu einer kleinen sonnigen Figur gehört, Vitamin „Deee“.
Konzerte | Konzert

Exzellenz-Konzert im Krönungskutschen-Saal

€ 8.- / ERM 5.-

Kartentelefon: 030.20309 2101
Aufführungen | Oper

Don Giovanni

Wolfgang Amadeus Mozart

Dramma Giocoso in zwei Akten (1787)
Musik von Wolfgang Amadeus Mozart
Text von Lorenzo Da Ponte

»Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann Mozarts »Don Giovanni« genannt. Seit seiner Uraufführung 1787 in Prag ist das Werk hoch geschätzt, durch ganz Europa nahm es seinen Siegeszug. Mozart hat aus dem Vollen seiner musikalischen Kreativität geschöpft – und seinem kongenialen Librettisten Da Ponte gelang es, die alte bekannte Geschichte neu und lebendig zu erzählen.

Charaktere mit individuellen Konturen bewegen sich auf der Bühne, mit einer staunenswerten Fülle von Emotionen. Komödienhafte Elemente sind ebenso präsent wie Abgründiges und Dämonisches –wenn der Titelheld mit dem Tod konfrontiert wird, wächst das Geschehen zu tragischer Größe empor. Mit nur acht singenden und
Ereignisse | Gespräch

Moderne Sklaverei? Beruf: Paketbot:in

mit Stefan Thyroke (Bereichsleiter Logistik, ver.di)

zu: „Als die Götter Menschen waren”

Die Mannheimer Theaterproduktion Als die Götter Menschen waren stellt einen Paketboten ins Zentrum. Aber wie verhält es sich mit der Branche in der Realität?

In Deutschland werden millionenfach Pakete ausgeliefert. Aber wer liefert die Ware nach Deutschland, wer bringt sie bis an unsere Tür? Und zu welchen Bedingungen? Und wer verdient daran?

Diese und andere Fragen um Liefer- und Logistikdienste beantwortet Ihnen Stefan Thyroke Bereichsleiter Logistik, ver.di (Fachgruppe Speditionen, Logistik und Kurier-, Express- und Paketdienste).

Stefan Thyroke (48), seit 2016 Bereichsleiter Logistik in der ver.di-Bundesverwaltung, gelernter Bankkaufmann (1995) und abgeschlossenes Fern-Studium (200
Aufführungen | Kabarett

Da steht ein Scholz auf'm Flur

Best of Sommerkabarett

Premiere: 25.5.2024

Mit Andreas Zieger und Lutz Andres

Na ? Auch untersommert? Kommen Sie!
Unser Hofgarten ist vollklimatisiert, je nach Wetterlage.
Der Potsdamer Musiker LUTZ ANDRES und ANDREAS ZIEGER vom Potsdamer Kabarett haben dem Sommer ein like gegeben und hoffen auf ein tolles Match mit Ihnen.
Neues und Bewährtes, Satire und Comedy - ein Programm, bunt wie eine feucht fröhliche Sommerwiese.
Und das Beste, nach dem Programm haben wir alle gefühlt eine Bikinifigur, egal, Frau oder Mann. Also Sommer, wir wären dann soweit!
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Konzerte | Konzert

Honeggers »Jeanne d’Arc au bûcher« mit Alan Gilbert

Berliner Philharmoniker
Alan Gilbert, Dirigent
Marion Cotillard, Sprecherin (Jeanne d'Arc)
Eric Génovèse, Sprecher (Frère Dominique)
Christian Gonon, Sprecher
Elsa Benoit, Sopran (La Vierge)
Adèle Charvet, Mezzosopran (Marguerite)
Anna Kissjudit, Alt (Catherine)
Valentin Dytiuk, Tenor (Porcus, Eine Stimme, Herault 1, Der Geistliche)
Alex Rosen, Bass (Eine Stimme, Herault 2, Ein Bauer)
Vokalhelden, Kinderchor
MDR-Rundfunkchor
Côme de Bellescize, Regie

Arthur Honegger: Jeanne d'Arc au bûcher, dramatisches Oratorium

Die Angeklagte ist eine Nationalheldin, das Gerichtsverfahren eine Farce. In Arthur Honeggers Oratorium Jeanne d’Arc au bûcher blickt Johanna von Orléans während eines Schauprozesses, bei dem sie zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt wird, auf ihr Leben, ihre
Aufführungen | Schauspiel

Lear

Tragödie mit Musik

Premiere: 31.5.2024

Wir zeigen auf heiter-brutale Weise Shakespeares grandioses Doppelspiel vom alten König Lear mit seinen prächtigen Töchtern und dessen Freund Gloucester mit seinen stolzen Söhnen. Blind für die Wirklichkeit sind sie geworden dank ihrer Macht, die keinen Widerspruch verträgt. Das Phänomen der Bestätigungsfalle ist hochaktuell. Wenn einflussreiche Männer darin feststecken, kann das zu Kriegen, zumindest jedoch zur Vernichtung ganzer Familien führen. Wieder einmal ist es ein vermeintlich närrisches Geschöpf, das die Tragik der Hauptfigur und somit der ganzen Gesellschaft auf den Punkt bringt: "Du hättest nicht alt werden sollen, bevor du weise geworden wärst!"

Sechs Schauspieler*innen in 11 verschiedenen Rollen.

Regie: Brian Bell
Musik: Hans Petith
Übersetzung:
Ereignisse | Schauspiel

Als die Götter Menschen waren

von Amir Gudarzi

Auftragswerk Nationaltheater Mannheim

Wiederholt sich die Geschichte? Diese Frage bearbeitet Amir Gudarzi in seinem neuesten Stück anhand uralter und moderner Mythen, in denen sich ein problematisches Verhältnis der Menschen zu ihren Göttern fortschreibt. Er lässt rächende, mesopotamische Gottheiten auftreten und Elon Musk, entrechtete Angestellte von Amazon, Google-Earth und Tesla und eine Marsianerin, die in ferner Zukunft kopfschüttelnd die Überreste terrestrischer Kultur betrachtet.

Shirin Ali und Larissa Voulgarelis sind Mitglieder des Studiojahrs Schauspiel der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt/Main. Herzlichen Dank für die freundliche Förderung dieser beiden Schauspielerinnen (Als die Götter Menschen waren, Als wäre es gestern gewesen, Nathan) an:

Regie:
 
Aufführungen | Theater

RICHTER’S FAIRYTALE

RICHTER’S FAIRYTALE gibt einen Einblick in das Leben von Swjatoslaw Richter (1915-1997), einem der größten sowjetischen Pianisten in der Musikgeschichte. Das Leben dieses deutschrussischen Klaviervirtuosen war durch eine Flucht von der Realität des stalinistischen Regimes in die grenzenlose und unbeschränkte Musikwelt gekennzeichnet.

„Politik entzieht sich meinem Interesse“, pflegte Richter zu sagen. Jedoch war sein Schicksal davon durchdrungen: Richters Vater wurde aufgrund falscher Anschuldigungen hingerichtet, seine Mutter floh mit den sich zurückziehenden deutschen Truppen nach Deutschland und Richter selbst, der nur knapp einer Verhaftung entging, spielte auf Stalins Beerdigung.

Das Stück ist eine Fantasie zum Thema wechselseitige Beziehung zwischen dem Künstler und der Macht. Es basiert auf den Dokumenten aus Richters Archiv sowie auf den Interviews dieses Künstlers und seiner Kolleg:innen und nahen Freund:innen. Das Theaterstück erzählt die Geschichte eines musikalischen Genies, das gezwungen war, seine eigene "freie Welt" zu erfinden, um so weit wie möglich von diktatorischer Herrschaft, Totalitarismus und der Stagnation entfernt zu bleiben. Durch die Verbindung der Livemusik, der Elemente des dramatischen und dokumentarischen Theaters sowie Figurentheaters als auch der Clownerie wird eine außergewöhnliche und fantastische Geschichte auf die Bühne gebracht… ein Märchen dieser einzigartigen Persönlichkeit.


Veranstalter

Urban Theater
Aufführungen | Theater

Der Fluch des Döners

Eine "Gutes Wedding, Schlechtes Wedding" - Folge

Was war Kalle zuletzt stolz gewesen: Da war im Keller des Späti-Döner-Kneipen-Ladens im Wedding doch tatsächlich DER archäologische Fund des Jahres aufgetaucht: nämlich der Ur-Dönerspieß! Die UNESCO konnte daraufhin gar nicht anders, als die „SpäDöPe“ zum Weltkulturerbe zu erklären. Auf dem Rückweg der Verkündung in New York aber kommt dem versehentlichen Forscher der eigene Appetit in die Quere. Die Warnung der mitreisenden Dönerologin ignorierend, beißt der ausgehungerte Postbote ein ordentliches Stück aus dem historischen Fleischspieß heraus … und entfesselt so die Kräfte eines steinalten Fluchs. Prompt wird Spandau von einer Heuschreckenplage heimgesucht, und diese Ausnahmesituation gibt dem längst begonnene SPEXIT den letzten Schub. Spandau spaltet sich endgültig und amtlich vom Rest
Aufführungen | Theater

Die phantastischen Acht

Am Vorabend des großen Finales der Theatersport Europameisterschaft, das von uns Gorillas veranstaltet wird und das am nächsten Nachmittag im Theater am Potsdamer Platz ausgetragen wird, zeigt der für die deutschen Farben ins Turnier gegangene Spieler, nämlich Thomas von den Gorillas, den internationalen Kolleg*innen sein zweites Wohnzimmer: das Ratibor. Zu Gast werden sein: Mia Möller (Dänemark), Martina Schütze (Schweiz), Charlotte van Zeggedis (Belgien), Beata Różalska (Polen), Marc Schweyer (Frankreich), Jacob Banigan (Österreich) und Henk van der Steen (Niederlande). Sie werden ein warm up vom Feinsten auf die Bühne des Ratibors zaubern und zu den Themen Fußball sowie Europa improvisieren. Wie wunderbar, dass diese acht großartigen Kolleg*innen im Ratibor vorbeikommen. Internatio
Familie+Kinder | Kindertheater

Die Nährstoffgeschichte

Ein Kindertheater-Abenteuer voll gemüsialer Superkräfte

Interaktive und spielerische Ernährungsbildung für Kinder ab 5 Jahren

​„Meeep. Meeep. Meeep. Schrottsky-Alarm auf dem Hoffest! Schrottsky-Alarm!“ So tönt es Fifi ganz plötzlich aus seinem Walkie-Talkie entgegen. Dabei war er eigentlich gerade dabei, mit seiner Freundin Momo zu funken. Denn das Hoffest ist einfach zu langweilig: Alle stehen oder liegen nur müde in der Ecke, viele sind inmitten von Kuchen, Würstchen, Chips- und Fruchtgummischüsseln sogar eingeschlafen – und das am helllichten Tag! Und nun kommt plötzlich auch noch diese seltsame Störung aus dem Funkapparat. Oder ist das etwa gar keine Störung …?

​„Ach du meine Gurke! Verzuckert und zugeklebt“, quietscht die muntere fremde Stimme, die – wie sich zeigt – zu einer kleinen sonnigen Figur gehört, Vitamin „Deee“.
 
Ereignisse | Messe

Auf in die Welt – die Messe für Dein Auslandsjahr & Internationale Bildung

Auf in die Welt – Deine Messe für Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Gap Year, Sprachreisen, Au Pair, Demi Pair, Freiwilligendienste, Praktika, Work & Travel, Auslandsjahr

Die Auf in die Welt - Messe ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für Schüler, Eltern und Pädagogen, die sich umfassend über Auslandsaufenthalte während und nach der Schulzeit sowie über Fördermöglichkeiten und Stipendien informieren möchten. Informiert wird über Auslandsaufenthalte in Europa und weltweit.

Die Messe ist eine Initiative der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung und umfasst eine Ausstellung der führenden Austausch-Organisationen, Agenturen, internationalen Bildungseinrichtungen und Beratungsdienste. Anlässlich der Messen werden Stipendien ausgeschrieben.

Der Eintritt für die Besucher ist frei. Die Messe ist von 10 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet.
Hinweise zu den Messen und Stipendien sowie weitere Informationen rund um das Thema Auslandsaufenthalte gibt die Stiftung auf Ihrer Website www.aufindiewelt.de




Veranstalter

Deutsche Stiftung Völkerverständigung

Wegbeschreibung

Die Messe findet im Phorms Campus Berlin Mitte statt.
Familie+Kinder | Familienprogramm

Feuer! Eine zündende Idee

Familien und Kinder 6 – 12 Jahre

Auf den Spuren des Feuers gehst du im Museum auf Entdeckungsreise. Wer hatte wann die zündende Idee, das Feuer zu nutzen? Welche Erfindungen und Mythen verdanken wir dem Feuer? Ob Steinzeitfeuerzeug, Einschusslöcher oder ein Vulkan – das Museum steckt voller heißer Themen! Du stellst einen Lederbeutel her und dein eigenes Steinzeitfeuerzeug zusammen.

11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Anmeldung erforderlich bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Familie+Kinder | Kindertheater

Die Nährstoffgeschichte

Ein Kindertheater-Abenteuer voll gemüsialer Superkräfte

Interaktive und spielerische Ernährungsbildung für Kinder ab 5 Jahren

​„Meeep. Meeep. Meeep. Schrottsky-Alarm auf dem Hoffest! Schrottsky-Alarm!“ So tönt es Fifi ganz plötzlich aus seinem Walkie-Talkie entgegen. Dabei war er eigentlich gerade dabei, mit seiner Freundin Momo zu funken. Denn das Hoffest ist einfach zu langweilig: Alle stehen oder liegen nur müde in der Ecke, viele sind inmitten von Kuchen, Würstchen, Chips- und Fruchtgummischüsseln sogar eingeschlafen – und das am helllichten Tag! Und nun kommt plötzlich auch noch diese seltsame Störung aus dem Funkapparat. Oder ist das etwa gar keine Störung …?

​„Ach du meine Gurke! Verzuckert und zugeklebt“, quietscht die muntere fremde Stimme, die – wie sich zeigt – zu einer kleinen sonnigen Figur gehört, Vitamin „Deee“.
 
Konzerte | Kirchenmusik

NoonSong

Strahlende Renaissance-Musik von Orlando di Lasso

Orlando di Lasso muss schon als Kind ein Ausnahmetalent gewesen sein. Seiner außerordentlichen Gesangsstimme wegen wurde er mehrmals aus Flandern nach Italien entführt. Die Position des Hofkapellmeister bei Herzog Albrecht V. in München war seine Lebensstellung. In über 2000 (Vokal-)Kompositionen erweist er sich als Meister des ganzen Spektrums der Kompositionstechniken der Renaissance. Erstmals im NoonSong wird sein Magnificat über den eucharistischen Hymnus "Pange Lingua" im NoonSong erklingen.

Preces: William Smith (1603-1645): Preces & Responses
Tagespsalm: Psalm 62 Orlando di Lasso (ca. 1532-1594): In Deo salutare
Wochenpsalm: Psalm 36,6 anonym (-): Herr, deine Güte reicht so weit
Canticum: Orlando di Lasso (ca. 1532-1594): Magnificat Pange Lingua gloriosi H xvi, 241
Choral: Johann Crüger (1598-1662): Kommt her, ihr seid geladen

sirventes berlin, Leitung: Stefan Schuck

Homepage: https://noonsong.de
Livestream: https://www.youtube.com/user/sirventesberlin/live
Eintritt frei, Spendenmöglichkeit: https://noonsong.de/kontakt/#anker-unterstuetzen-sie-uns

Veranstalter

NoonSong e.V.
 
Konzerte | Kirchenmusik

NoonSong

Strahlende Renaissance-Musik von Orlando di Lasso

Orlando di Lasso muss schon als Kind ein Ausnahmetalent gewesen sein. Seiner außerordentlichen Gesangsstimme wegen wurde er mehrmals aus Flandern nach Italien entführt. Die Position des Hofkapellmeister bei Herzog Albrecht V. in München war seine Lebensstellung. In über 2000 (Vokal-)Kompositionen erweist er sich als Meister des ganzen Spektrums der Kompositionstechniken der Renaissance. Erstmals im NoonSong wird sein Magnificat über den eucharistischen Hymnus "Pange Lingua" im NoonSong erklingen.

Preces: William Smith (1603-1645): Preces & Responses
Tagespsalm: Psalm 62 Orlando di Lasso (ca. 1532-1594): In Deo salutare
Wochenpsalm: Psalm 36,6 anonym (-): Herr, deine Güte reicht so weit
Canticum: Orlando di Lasso (ca. 1532-1594): Magnificat Pange Lingua gloriosi H xvi, 241
Choral: Johann Crüger (1598-1662): Kommt her, ihr seid geladen

sirventes berlin, Leitung: Stefan Schuck

Homepage: https://noonsong.de
Livestream: https://www.youtube.com/user/sirventesberlin/live
Eintritt frei, Spendenmöglichkeit: https://noonsong.de/kontakt/#anker-unterstuetzen-sie-uns

Veranstalter

NoonSong e.V.
Familie+Kinder | Familienprogramm

Copy Monster

Workshop / Familien

Der Teufel steckt im Detail! Hieronymus Bosch war der Maler der Monster und Dämonen. Seine Gemälde wurden oft kopiert, beispielsweise von Lucas Cranach. Inspiriert von den Bildern erzeugst du eigene Monster. Zum Einsatz kommen verschiedene Reproduktionstechniken wie Abklatsch mit Tusche und Plastikfolie, Kohlepapier und verfremdende Kopien.

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 10 € pro Familie (2 Personen), 15 € pro Familie (ab 3 Personen)
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Online-Buchung erforderlich.
Ereignisse | Kurs

INSIDE_dramatik

Dramatisches Schreiben mit Nele Stuhler

Anmeldung: dtjung@deutschestheater.de
Treffpunkt: Vorplatz

für alle von 16-113 Jahren!
Aufführungen | Theater

Theatersport-EM / Finale

Nachdem acht Teams zwei Wochen lang in einer Vorrunde sowie zwei Halbfinalen in acht deutschen Städten um den Einzug ins Finale der Theatersport EM gekämpft haben, treffen sich die Teams am 8. Juni in Berlin, um im Theater am Potsdamer Platz im Endspiel den Europameister zu ermitteln. Vorher stehen sich zwei Teams im Spiel um Platz 3 gegenüber - beide Finale finden in einer einzigen Vorstellung statt. Es werden also alle acht an der Europameisterschaft beteiligen professionellen Improschauspieler:innen auf der Bühne stehen - ein furioser, opulenter Abschluss dieses Turniers, das zum offiziellen Kunst- und Kulturprogramms der UEFA Euro 2024 zählt.

Theatersport ist der theatrale Wettkampf zweier Mannschaften mit den Mitteln der Improvisation, das Publikum wird durch seine Vorschläge zu de
Aufführungen | Show

Falling | In Love

Eine glitzernde Grand Show zum Verlieben! FALLING | IN LOVE verspricht hinreißende Schönheit und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Eine glamouröse Grand Show mit der unbeschreiblichen Magie von Swarovski.

Who are You? You ist jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch er passt in keine Schablonen. In den versteinerten Gesichtern um ihn herum findet er keine Liebe. Als er erneut zurückgewiesen wird, wünscht sich You, nur noch im Boden zu versinken.

Da zerbricht unter seinen Füßen der graue Asphalt der Zivilisation. Und You stürzt in eine andere Wirklichkeit.

Dort, im verborgenen Garten der Liebe sieht er, was er niemals zuvor gesehen hat. Ein wogendes Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur. Der ewige Menschh
Ereignisse | Schauspiel

Als die Götter Menschen waren

von Amir Gudarzi

Auftragswerk Nationaltheater Mannheim

Wiederholt sich die Geschichte? Diese Frage bearbeitet Amir Gudarzi in seinem neuesten Stück anhand uralter und moderner Mythen, in denen sich ein problematisches Verhältnis der Menschen zu ihren Göttern fortschreibt. Er lässt rächende, mesopotamische Gottheiten auftreten und Elon Musk, entrechtete Angestellte von Amazon, Google-Earth und Tesla und eine Marsianerin, die in ferner Zukunft kopfschüttelnd die Überreste terrestrischer Kultur betrachtet.

Shirin Ali und Larissa Voulgarelis sind Mitglieder des Studiojahrs Schauspiel der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt/Main. Herzlichen Dank für die freundliche Förderung dieser beiden Schauspielerinnen (Als die Götter Menschen waren, Als wäre es gestern gewesen, Nathan) an:

Regie: